Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Über 30.000 illegale Einreiseversuche 2017 an Flughäfen gestoppt.
clock-icon08.03.2018 - 14:52:46 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Experten der Bundespolizei haben im vergangenen Jahr an 35 ausländischen Flughäfen 31 771 illegale Einreiseversuche nach Deutschland verhindert

Bild: Flugpassagiere vor der Passkontrolle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flugpassagiere vor der Passkontrolle, über dts Nachrichtenagentur

Das geht aus einem vertraulichen Bericht deutscher Sicherheitsbehörden hervor, über den das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben) berichtet. Die neuen Zahlen aus dem März-Report des Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrums Illegale Migration (GASIM) dokumentieren einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 296 Fälle.


Am häufigsten betroffen waren Staatsangehörige aus China (3.871), Indien (3.248), dem Irak (2.353), Ägypten (2.123) und der Türkei (1.969). Die 51 sogenannten Dokumenten- und Visumberater kontrollieren weltweit Pässe und Reisepapiere auf deren Gültigkeit. Die Einsatzschwerpunkte lagen 2017 an den Flughäfen in Istanbul, Kairo, Erbil, Delhi und Peking.


Hauptgründe für die Ablehnung der Beförderung waren fehlende, ungültige oder gefälschte Papiere. Am GASIM sind neben der Bundespolizei das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS), die Bundeszollverwaltung, das Bundeskriminalamt (BKA), der Bundesnachrichtendienst (BND), das Auswärtige Amt sowie das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) beteiligt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Kind und Kegel auf Reisen - Tipps im Rahmen der Aktion "Safe Holiday"


Gesund reisen: die wichtigsten Tipps (AUDIO)


Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat die Bundestagsabgeordneten dazu aufgerufen, sich bei Reisen zur Fußballweltmeisterschaft in Russland mit Oppositionellen und Vertretern sexueller Minderheiten zu treffen


Der französische Film „Die kanadische Reise“ ist ein feinfühlig inszeniertes Familiendrama der leisen Töne


Der Urlaub ist eine der wichtigsten Zeiten im Jahr und es gibt kaum etwas Schöneres, als eine Reise schon im Vorfeld zu planen, zu buchen und sich darauf zu freuen


Tausende Musikfans aus dem Rheinland reisen am kommenden Wochenende nach Scheeßel


Auto, Hochzeit, Reise: Das Leben ist teuer Eine Migranten-Familie, die Sozialleistungen bezog, konnte ihre Ansprüche nur mit „Krediten“ aus Nahost bestreiten


Der scharfe Konkurrenzkampf in der europäischen Luftfahrt ebbt nicht ab: Lufthansa-Chef Spohr rechnet fest mit einer "weiteren Konsolidierungswelle" in der Branche


Wer ab 1 Juli im Internet eine Reise bucht, ist bei Ärger auch als Individualreisender besser geschützt


Drohne statt Selfiestick: Für spektakuläre Urlaubsbilder muss der Multikopter mit auf Reisen