Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Wegen Syrien-Reise: Pistorius bezweifelt Verfassungstreue der AfD.
clock-icon07.03.2018 - 15:18:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat anlässlich der jüngsten Syrien-Reise von AfD-Vertretern Zweifel an der Verfassungstreue der Partei geäußert

Bild: Gründungsparteitag der Bild: Gründungsparteitag der "Alternative für Deutschland", über dts Nachrichtenagentur

"Wir kennen die bekannte Tonlage von Poggenburg und Höcke, es gibt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit äußerst fragwürdiger politischer Vorgeschichte in den Landtagsfraktionen, und immer wieder müssen wir rassistische und völkische Tweets und Postings verschiedenster Abgeordneter lesen", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe).


"Die Frage, ob die AfD in Gänze mit beiden Beinen auf dem Boden der Demokratie steht, ist also mehr als berechtigt." Wenn anderslautende Erkenntnisse beim Bund vorlägen, "muss das Bundesverfassungsschutzamt handeln". Zwar gebe es in Niedersachsen derzeit keine Notwendigkeit, die niedersächsische AfD in Gänze zum Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes zu machen, fügte Pistorius hinzu.


Doch gerade bei einzelnen Personen aus der Jugendorganisation der AfD gebe es Hinweise darauf, dass diese auch Bezüge zur rechtsextremistischen Identitären Bewegung hätten, die schon seit 2014 vom niedersächsischen Verfassungsschutz beobachtet werde. "Auch das zeigt, welch Geistes Kind Teile der AfD sind, das werden wir natürlich weiterhin sehr genau im Auge behalten und im Zweifel die notwendigen Schritte tun", so der SPD-Politiker.


Das könnte Sie auch interessieren:

Linken-Parteichefin Katja Kipping steht kurz dem Bundesparteitag in Leipzig intern wegen eines Vergleichs von FDP und AfD massiv unter Druck


AfD-Chef Alexander Gauland hat die Vorwürfe, die wegen der \"Vogelschiss\"-Äußerung gegen ihn erhoben werden, zurückgewiesen


Potsdam - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Andreas Kalbitz, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, erklärt: "Wenn die etablierten Parteien jetzt alle gemeinsam aufschreien, zeigt das nur, dass


Robert Habeck, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, beklagt ein Einknicken aller Parteien vor der AfD und ihren Positionen


Wegen einer Rüge gegen die AfD bekam Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth Tausende Hassmails


Sie wollten schon immer mal in 80 Tagen um die Welt reisen, aber hatten nie das Geld dazu? Kein Problem: Eine Münchener Firma bezahlt Ihre Reise - unter einer Bedingung


Rund 600 AfD-Delegierte reisen Ende Juni zum Parteitag nach Augsburg


Der AfD-Bundesparteitag 2018 findet in Augsburg statt Wegen erwarteter Gegendemos werden 2000 Polizisten in der Stadt sein


Der Verteidiger der britischen Fußballmannschaft, Danny Rose, hat seine Familie gebeten, wegen angeblich vieler Gefahren zu Hause zu bleiben und nicht zur Fußball-WM 2018 nach Russland zu reisen


Der ehemalige AfD-Landesvorsitzende Arppe soll die Partei verlassen – wegen gewaltverherrlichender Posts, die die taz öffentlich machte