Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Würdiges Ende der Kombi - oder kommt doch alles anders?. Passenderweise folgt am Dienstag nach den Weltmeisterschaften ein City Event in Stockholm - die Parallelrennen sind die Herausforderer der klassischen Disziplin, für beides zugleich wird es kaum eine Zukunft geben.
clock-icon12.02.2019 - 11:30:32 Uhr | salzburg.com

Wenn es die letzte große Alpine Kombination gewesen sein soll, dann hat sie mit Alexis Pinturault als WM-Goldmedaillengewinner in Aare jedoch einen würdigen Schlusspunkt gesetzt

Das könnte Sie auch interessieren:

Henrik von Appen hat sich laut Angaben des Internationalen Skiverbands (FIS) in der WM-Abfahrt der Alpinen Kombination nicht verletzt


Einbruch in Gaststätte (Berichtigung - Falsche Tatzeit!) Kurz nicht aufgepasst; Seitenabstand zu gering; Kollision zwischen Radfahrerin und grauem Mercedes Kombi


Oberweser (Lkr Kassel): Autofahrer kracht wegen anderem Fahrzeug gegen Baum: Polizei bittet um Hinweise auf dunklen Kombi


Wenn es die letzte große Alpine Kombination gewesen sein soll, dann hat sie mit Alexis Pinturault als WM-Goldmedaillengewinner in Aare jedoch einen würdigen Schlusspunkt gesetzt


Mit dem Showdown im Slalom ist es zur Gewissheit geworden: Österreichs Damen-Team beendete erstmals seit dem Heimspiel in Schladming vor 37 Jahren eine alpine Skiweltmeisterschaft ohne Medaille


Wendy Holdener hat nach den Goldmedaillen in der Kombination und im Team-Event gute Chancen auf den dritten Titel bei den Ski-Weltmeisterschaften in Are


Durch das jüngste Update für Battlefield 5 und zusammen mit dem Geforce-Treiber 418 91 lässt sich nun auch DLSS in Kombination mit Raytracing nutzen


Die Chance auf die erste Damen-Medaille bei den Ski-Weltmeisterschaften von Aare lebt! Denn: Kathi Liensbeger liegt nach dem ersten Slalom-Durchgang nur 0,27 Sekunden hinter der Führenden Kombi-Weltmeisterin Wendy Holdener aus der Schweiz auf Platz 4


1800 Menschen werken unentgeltlich für die alpine Ski-WM So auch Heinz Kernlinger aus Salzburg und Selina Lukas aus Wien


Wendy Holdener greift nach gelungener Titelverteidigung in der Kombination und Gold im Team-Wettkampf zum WM-Abschluss in ihrer Kerndisziplin Slalom nach einer Medaille