Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zahl der unerlaubten Einreisen nach Deutschland mehr als halbiert.
clock-icon30.12.2017 - 04:01:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Zum Jahresende 2017 hat sich die Zahl der unerlaubten Einreisen beziehungsweise Versuche im Vergleich zum Vorjahr mehr als halbiert

Bild: Grenzpfosten, über dts Nachrichtenagentur Bild: Grenzpfosten, über dts Nachrichtenagentur

Hat die Bundespolizei 2016 noch insgesamt rund 111.000 "festgestellte und beanzeigte unerlaubt eingereiste Personen inklusive Versuche" registriert, so belief sich die Zahl Ende November 2017 nur noch auf 45.792. Das berichtet die "Heilbronner Stimme" in ihrer Samstagausgabe unter Berufung auf Angaben der Bundespolizei.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Familiennachzug von Ausländern nach Deutschland hat im ersten Quartal 2018 wieder abgenommen


Der albanische Ministerpräsident Edi Rama hat an die Politiker in Deutschland appelliert, der von der Europäischen Kommission empfohlenen Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit seinem Land keine Steine in den Weg zu legen


Bonn - Deutschland im Frühjahr 2018: Hasstiraden im Netz, gewalttätige Übergriffe im öffentlichen Raum und offen diskriminierende Texte in der deutschen Gegenwartskunst gehören inzwischen zum alltäglichen Gesellschaftsbild


Der Lebensmittellieferdienst Amazon Fresh wächst schneller als gedacht: Im ersten Quartal 2018 verkaufte Amazon in Deutschland Lebensmittel im Wert von 65 Millionen Euro, ein Zuwachs von 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal Der Lebensmittellieferdienst Amazon Fresh krempelt den deutschen Lebensmittelhandel schneller um als erwartet


Hat eine leitende BAMF-Mitarbeiterin Flüchtlingen ohne rechtliche Grundlage Asyl gewährt? Und wenn ja, aus welchen Gründen? Der Fall in Bremen ist nicht das einzige Problem der Behörde


Hintergrund sind zahlreiche fragwürdige Asyl-Entscheidungen


Polizisten haben einem Zeitungsbericht zufolge bei Einsätzen in Deutschland im vergangenen Jahr 15 Menschen erschossen und 40 weitere verletzt


Irischer Spielwarenhändler Smyths Toys übernimmt Toys"R"Us in derDACH-RegionKöln - Der irische Spielwarenhändler Smyths Toys hat einenVertrag zur Übernahme von Toys"R"Us in Deutschland, Österreich undder Schweiz (DACH-Region) unterzeichnet und wird somit - allerVoraussicht nach - der größte Händler für Spielwaren und Babyartikelin Europa


Natürlich herrscht in Deutschland seit Jahren eine günstige Konjunktur


Deutschland wird vielfältiger, offener und hip, schreibt der "Economist"