Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zwei Tote bei Zusammenstoß von Kleinflugzeugen in Baden-Württemberg.
clock-icon15.04.2018 - 20:34:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Beim Zusammenstoß zwischen einem Ultraleichtflugzeug und einem Sportflugzeug sind am Sonntagnachmittag bei Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen

Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte die Polizei mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hätten beide Maschinen gegen 16:15 Uhr am Adolf-Würth-Airport zur Landung angesetzt, als es zu dem Unglück kam. Bei den Toten handelt es sich um den Piloten des Ultraleichtflugzeugs und eine Person aus dem Sportflugzeug. Ob sich noch weitere Personen im Sportflugzeug befanden, sei derzeit noch unbekannt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Leichtverletzte bei PKW-Zusammenstoß auf der L 708


Freiburg - Aber wo bleibt das gemeinsame Projekt, die Vision für das Baden-Württemberg der Zukunft (und jetzt bitte nicht Digitalisierung rufen)? Mit so einem Anspruch, wie ihn rot-grüne oder schwarz-gelbe Koalitionen gern in Präambeln schreiben, wären diese beiden Parteien


Recklinghausen: Zusammenstoß auf Kreuzung - zwei Verletzte


Seoul Semiconductor Co , Ltd (KOSDAQ 046890), ein Marktführer im Bereich LED (lichtemittierende Diode)-Design und Fertigung, hat seine innovativen LEDs vom Typ „SunLike” an Lumitronix, den LED-Spezialisten mit Sitz in Baden-Württemberg, geliefert