Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Der Tagesspiegel: Wenige Türken erhalten Asyl in Deutschland. Von 8550 Asylanträgen türkischer Staatsbürger, die das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) 2017 entschieden hat, wurden mehr als 5000 als unbegründet ...
clock-icon12.09.2017 - 19:41:36 Uhr | presseportal.de

Berlin - Berlin - Trotz der politischen Entwicklung in der Türkei erhält die Mehrheit türkischer Asylbewerber in Deutschland keinen Schutz


Berlin - Berlin - Trotz der politischen Entwicklung in der Türkei erhält die Mehrheit türkischer Asylbewerber in Deutschland keinen Schutz. Von 8550 Asylanträgen türkischer Staatsbürger, die das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) 2017 entschieden hat, wurden mehr als 5000 als unbegründet abgelehnt, wie aus Daten des Bamf hervorgeht.


Auch Abschiebungen finden weiter statt. Berlin etwa schob 2017 vier Türken in ihre Heimat ab, Sachsen zwei. Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt vermutet, "dass die aktuellen Gefährdungen in der Türkei bei den Asylentscheidungen nicht berücksichtigt wurden", wie er dem Tagesspiegel (Mittwochausgabe) sagte.


Der Vorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, sagte dem Tagesspiegel, die steigende Zahl von Asylanträgen türkischer Staatsangehöriger zeige die zunehmende Repression und Verfolgung in der Türkei. Er mahnte: "Bei einer drohenden Verfolgung muss Schutz gewährt werden, wie es unser Asylrecht vorsieht." Er erwarte daher, dass das Bamf auch diese Anträge im Einzelfall sehr gründlich prüfe.http://www.tagesspiegel.de/politik/tuerkei-bamf-lehnt-mehrzahl-der -asylantraege-von-tuerken-ab/20317948.htmlInhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.OTS: Der Tagesspiegel newsroom: http://www.presseportal.de/nr/2790 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_2790.rss2Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chefin vom Dienst Patricia Wolf Telefon: 030-29021 14013 E-Mail: cvd@tagesspiegel.de  

Das könnte Sie auch interessieren:

Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 19 11 2017


Köln - Tölpelhaft Sandro Schmidt zu Sigmar Gabriel und der Krise im Libanon¶ Die Causa Hariri bleibt vorerst undurchsichtig


Elor Azaria sitzt derzeit eine 14-monatige Haftstrafe ab Der Präsident lehnte nun ein Gnadengesuch ab


Seit Jahren steht Daniela Katzenberger in der Öffentlichkeit


Letzte Runde im Streit über die neuen Regeln für Bio-Nahrungsmittel: Was würde der Entwurf für die geplante Öko-Verordnung bringen? mehr


Schalke 04 arbeitet sich in der Tabelle auf Rang 2 vor und bedient sich dabei der Taktik eines alten Meisters


Erst knallte es gewaltig und dann flogen Funken durch die Luft! Ein spektakuläres Foto der Bundespolizei zeigt einen dramatischen Vorfall am Hamburger Hauptbahnhof


Der Schlager "Hello Mary Lou" war in den 1960ern sein erster Erfolg


Bald schon könnten auf der ganzen Insel selbstfahrende Autos ohne Fahrer zu Testzwecken unterwegs sein


BRAUNAU/INN Weil er während der Fahrt die Handbremse ausprobieren wollte, verursachte ein 18-jähriger Lenker aus Burgkirchen in Oberösterreich heute, Sonntag, einen Verkehrsunfall