Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Berliner Zeitung: Kommentar zu Regierungsbildung und Auswärtigem Amt. Von Damir Fras. ... Deutschland droht, als Verhandlungspartner auf internationaler Ebene auszufallen. Wie lange geht das so weiter? ...
clock-icon12.02.2018 - 20:06:39 Uhr | presseportal.de

Berlin - Deutschland, das muss man konstatieren, hat ein gut funktionierendes Auswärtiges Amt, aber momentan keinen Chef desselben, der sich auf sein Amt voll konzentrieren möchte


Berlin - Deutschland, das muss man konstatieren, hat ein gut funktionierendes Auswärtiges Amt, aber momentan keinen Chef desselben, der sich auf sein Amt voll konzentrieren möchte. ... Deutschland droht, als Verhandlungspartner auf internationaler Ebene auszufallen. Wie lange geht das so weiter? Niemand weiß es.


... Wenn es zu einer Minderheitsregierung kommen sollte, würde das Ausland erfahren, dass der Anker der Stabilität in der Mitte Europas doch nicht hält. Und wenn es Neuwahlen gäbe, dann gälte das erst recht.OTS: Berliner Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/100787 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_100787.rss2Pressekontakt: Berliner Zeitung Redaktion christine.dankbar@dumont.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Jeder zweite Berliner gibt seine Steuererklärung verspätet ab


Vor der SPD-Vorstandssitzung zur künftigen Russland-Politik der Partei am Montag erwartet Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke breite Unterstützung für den von ihm geforderten russlandfreundlicheren Kurs


DIW-Präsident Marcel Fratzscher sieht die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als Ursache für den Wertverfall der türkischen Lira


CSU-Vize Manfred Weber hat die SPD vor einem Kurswechsel in der Russland-Politik gewarnt


Warum der Berliner Veteran Gerhard Grote Besuch aus den USA erhielt - eine Reise in schlimmste Vergangenheit


Er kennt Hannovers Politik wie kaum ein Zweiter: Michael Krische war langjähriger NP-Redakteur - im Video erinnert er sich an denkwürdige Einsätze in Zeiten der 68er-Bewegung


Die Bundeswehr-Soldaten können wegen des Mangels an Schutzwesten nicht mehr vollständig an der Standardwaffe G36 ausgebildet werden, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“


Ich denke die Gefahr, dass eine westliche Demokratie sich in eine Dikatur, mit Überwachungsmöglichkeiten wie sie noch keine andere hatte, verwandelt, wird vol vielen unterschätzt Dabei gibt es klare Indizien: Der Unterschied zwischen Arm und Reich wird immer größer, aber die Politik will das nicht ändern


Mehr als 170 Berliner Clubs wollten die „AfD wegbassen“


Techno-Sound, Flöße auf der Spree, Partystimmung: Tausende Gegner der AfD haben eine Demonstration der Rechtspopulisten mit friedlichem Protest und einem Politik-Happening begleitet