Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Berliner SPD-Fraktionschef fordert Emanzipation der Muslime.
clock-icon16.07.2017 - 09:49:22 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Berlins SPD-Fraktionschef Raed Saleh fordert eine "Emanzipation" der Muslime in Deutschland

Bild: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee, über dts Nachrichtenagentur Bild: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee, über dts Nachrichtenagentur

So "dass sich die vier bis fünf Millionen Muslime in Deutschland auch als Deutsche begreifen und ihre Religion als deutschen Islam leben können", sagte Saleh der "Bild am Sonntag". Demnach müssten Imame künftig zwingend in Deutschland ausgebildet werden. "Ich will hier keine Import-Imame, Leute, die keinen Schimmer von unserer Art zu leben haben.


Ich möchte so viel Unabhängigkeit wie möglich von der Türkei, dem Iran oder Saudi-Arabien." Am Montag stellt Saleh sein neues Buch "Ich deutsch - die neue Leitkultur" in Dresden vor. "Klare Regeln haben mir und meiner Familie sehr geholfen, uns hier zurechtzufinden", so Saleh gegenüber BamS.


"Deutschland ist ein wunderbares, weltoffenes Land und ich finde: Wir müssen uns den Begriff des Patriotismus von denen, die ihn missbrauchen, zurückholen." Der gebürtige Palästinenser fordert auch von den Zuwanderern eine stärkere Identifikation mit Deutschland. Saleh: "Ich treffe oft auf junge Migranten, die mir sagen: Was habe ich mit dem Holocaust zu tun, damals lebte meine Familie noch gar nicht hier.


Ich sage ihnen: Aber ihr lebt in Deutschland, es ist euer Land. Also tragt auch ihr Verantwortung dafür, dass sich die dunklen Seiten seiner Geschichte nie mehr wiederholen." Gegenüber Menschen, die sich nicht an eine deutsche Leitkultur halten wollen, dürfe es keine Toleranz geben. "Wenn du dieses Land verachtest, dann such dir ein anderes Land.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sacramento 19 09 17 - In Vorbereitung der Legalisierung von Cannabis in Kalifornien, dem potentiell größten Markt für Cannabis weltweit, muss die Politik teils interessante Gesetze erlassen, um beispielsweise Kinder vor Missbrauch zu schützen In Kalifornien und Kanada entstehen binnen der nächsten zwölf Monaten voraussichtlich die beiden größten legalen Märkte für Cannabis weltweit


SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Äußerungen von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) kritisiert, denen zufolge Bürger bei der Bundestagswahl lieber auf die Stimmabgabe verzichten als AfD wählen sollten


In der ARD-Wahlarena redet SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an vielen Fragen vorbei


Der Fraktionschef der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, die Verantwortung für die Dauerbaustelle des Großflughafens BER zu übernehmen: \"Sie repräsentiert unser Land


Nur wenige Tage vor der Bundestagswahl hat sich nun der SPD-Kanzlerkandidat in der ARD Wahlarena den Fragen der Zuschauer gestellt


Was macht die SPD im Fall einer Niederlage bei der Bundestagswahl? Der Fraktionschef im Berliner Abgeordnetenhaus rät von einer Regierungsbeteiligung ab und warnt erneut vor einem "Sterben auf Raten"


Wenige Tage vor dem Volksentscheid zur Zukunft des Berliner Flughafens Tegel machen die Gegner eines Weiterbetriebs noch einmal mobil


Organisationen und Vertreter aus Politik und Verwaltung betonen: Es geht nicht ohne freiwilliges Engagement


Baumot sieht für sich weitere Unterstützung aus der Politik


Der Ausbau bei den Kita-Plätzen war ein Riesenerfolg, sagt die Politik