Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Merkel betet nicht für Wahlsieg.
clock-icon23.09.2017 - 00:53:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betet nicht für ihren Sieg bei der Bundestagswahl am Sonntag

Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

"So konkret politisch bete ich nicht", sagte sie der "Bild" (Samstag). "Und Gebete sind ohnehin eine sehr persönliche Angelegenheit." Auch ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD) erklärte, Beten sei sehr intim: "Als Politiker muss man jedenfalls immer wissen, dass es etwas Größeres gibt, als den eigenen Erfolg." Merkel und Schulz spielen beide kein Lotto.


Gefragt, was sie mit einem Millionengewinn im Lotto täte, antwortete Merkel: "Ich persönlich spiele kein Lotto", Geld, das sie für Auszeichnungen und Preise erhalte, spende sie aber. Martin Schulz erklärte: "Ich habe mein ganzes Leben noch nicht Lotto gespielt. Ich wollte die Frage, ob mein Leben gelingt, nicht dem Zufall oder einer Lostrommel überlassen."dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Bonn, Duisburg - - Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www presseportal de/dokumente abrufbar - Die Generalzolldirektion (GZD) lädt Medienvertreter am internationalen Weltzolltag zur Besichtigung des trimodalen Containerterminals im Hafen-Terminal Duisburg und zu einer Feierstunde mit Gästen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft


Beim Pressegespräch am Mittwoch hat Angela Merkel (63) den Altersunterschied zu ihrem Amtskollegen aus Wien noch gekonnt heruntergespielt


Die Sondierungen haben offenbar nicht nur SPD-Chef Martin Schulz sondern auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zugesetzt


Nicht in allem sind sie sich einig, aber beim Antrittsbesuch des österreichischen Kanzlers in Berlin betonen Sebastian Kurz und Angela Merkel die Gemeinsamkeiten


Bis dato hatte sich die Politik in der Causa rund um die Missbrauchsvorwürfe gegen die verstorbene Ski-Legende Toni Sailer noch nicht zu Wort gemeldet


Angela Merkel spricht die Sprache der politischen Mitte Und wo bleibt das Konservative in der CDU? Nur Jens Spahn hat einen interessanten Ansatz


Jochen Ott kritisiert „parteipolitisch und ideologisch getriebene“ Politik


Der 27-jähriger Lustenauer lobte Hitler und bedrohte Merkel und Van der Bellen mit dem Tod


Nienburg - Von Karsten Hinzmann  Politik ist spannend, aber verschlingt manchmal viel Zeit bis zu einem Ergebnis – alles das ist zur Zeit zu beobachten bei der Bildung der Bundesregierung


Die New Yorker Milliardärstochter Rebekah Mercer arbeitet hinter den Kulissen an einer Neuausrichtung der konservativen Politik in den USA