Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ex-SPD-Chef Vogel unterstützt Nahles.
clock-icon13.02.2018 - 14:05:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der frühere SPD-Vorsitzende Hans-Jochen Vogel hat Unterstützung für Andrea Nahles als Parteivorsitzende geäußert

Bild: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur Bild: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

"Ich traue Andrea Nahles zu, eine gute Parteivorsitzende zu werden. Insbesondere ihre Entwicklung als Ministerin hat mich überzeugt", sagte Vogel der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Eine Urwahl des oder der Parteivorsitzenden hält Vogel für unnötig. "Ich bräuchte überzeugende Gründe, um vom bisherigen Verfahren abzuweichen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Vor der SPD-Vorstandssitzung zur künftigen Russland-Politik der Partei am Montag erwartet Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke breite Unterstützung für den von ihm geforderten russlandfreundlicheren Kurs


CSU-Vize Manfred Weber hat die SPD vor einem Kurswechsel in der Russland-Politik gewarnt


Essen: Unbekannter raubt Autoschlüssel von Ex-Chef - Zeugen gesucht - Fotofahndung


Anhaltendes Grummeln in der deutschen Sozialdemokraten lässt Zweifel aufkommen, ob Andrea Nahles die richtige Chefin für die SPD ist


In der Konfusion um die Ankerzentren für Asylbewerber geht SPD-Chefin Nahles Innenminister Seehofer scharf an


Die Karenzzeit-Regelung, mit der ausscheidenden Regierungsmitgliedern neue Posten untersagt werden können, feiert Premiere: Als erste Ex-Ministerin hat die SPD-Politikerin Zypries einen Antrag gestellt


Scholz ist vielen zu sehr Scholz und Nahles noch nicht richtig Nahles - das neue Führungsduo der SPD sucht noch seine Rolle


Die SPD moniert in der Bamf-Affäre Widersprüche zwischen CSU-Versprechen und Unions-Politik


Stunden nachdem sie ihre Stelle als Tantra-Masseurin verloren hatte, telefonierte eine junge Frau dem Rettungsdienst und erklärte, ihr Ex-Chef sei suizidgefährdet


Alle Verfahren gegen Ex-Listen-Chef Peter Pilz eingestellt Wie oe24 soeben bestätigt wurde, hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck das Verfahren wegen sexueller Belästigung gegen Peter Pilz zur Gänze eingestellt