Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Union und SPD für Rückkehr zur Parität bei Kassenbeiträgen.
clock-icon12.01.2018 - 09:26:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Spitzen von Union und SPD haben offenbar die Rückkehr zur Parität bei Krankenkassenbeiträgen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart

Bild: Arbeitslos, Fotolia.com / Kautz15 Bild: Arbeitslos, Fotolia.com / Kautz15

"Wir werden die Parität bei den Beiträgen zur gesetzlichen Krankenversicherung wieder herstellen", heißt es laut eines Berichts des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" im Sondierungspapier. Das gesetzliche Rentenniveau soll bis zum Jahr 2025 bei 48 Prozent festgeschrieben werden. Eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes sieht das Papier nach Informationen des RND nicht vor.


Das könnte Sie auch interessieren:

Union, SPD, FDP und Grüne fordern gemeinsam die Bundesregierung auf, ihr internationales Gewicht einzusetzen, um \"die Gewaltexzesse gegen die Rohingya zu stoppen\"


Die SPD hat der Union vorgeworfen, die regierungsinterne Ressortabstimmung über den Gesetzentwurf des Bundesjustizministeriums zur Musterfeststellungsklage zu blockieren


Im Streit über die Europapolitik wächst beim Koalitionspartner SPD die Irritation über das Verhalten der Union


SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hat die Union für \"rote Linien\" in der Euro-Politik kritisiert und Vertragstreue vom Koalitionspartner gefordert


Erstmals nennt Peter Pilz selber einen Zeitrahmen für seine Rückkehr in die Politik


Es droht erneuter Krach in der Großen Koalition Dieses Mal ist es das Thema Europa, das SPD und Union entzweit


Laut einer neuen Umfrage würde die Union bei einer Bundestagswahl leicht schlechter und die SPD etwas besser abschneiden


Union und SPD wollen waffenfähige Drohnen beschaffen Doch die Debatte kommt seit Jahren nicht voran, weil sie sich eher für Schauerbilder interessiert als für Fakten


SPD und Union eiern beim Thema Hartz-Reformen weiter herum


Eigentlich hatten Union und SPD vereinbart, keine Waffen mehr an Länder zu exportieren, die im Jemen-Konflikt aktiv sind