Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Badische Zeitung: Rentner im Job: Ein Gewinn für alle / Kommentar von Ronny Gert Bürckholdt. Das heißt aber nicht, dass sie alle sonst arm wären. Von denselben Leuten sagen 90 ...
clock-icon20.08.2019 - 00:21:35 Uhr | presseportal.de

Freiburg - 70 Prozent der Frauen und 50 Prozent der Männer, die im Alter erwerbstätig sind, sagen in Umfragen, das auch des Geldes wegen zu tun


Freiburg - 70 Prozent der Frauen und 50 Prozent der Männer, die im Alter erwerbstätig sind, sagen in Umfragen, das auch des Geldes wegen zu tun. Das heißt aber nicht, dass sie alle sonst arm wären. Von denselben Leuten sagen 90 Prozent, sie hätten Spaß im Job, sie bräuchten Kontakt zu anderen Menschen und eine sinnvolle Aufgabe.


Was also können Regierung und Betriebe tun, damit mehr gesunde Ältere arbeiten können, die das wollen? Wie macht man geschätzten Kollegen vor Renteneintritt ein attraktives Angebot? Es wäre verschwenderisch, jetzt, da die geburtenstarken Jahrgänge in die Jahre kommen, ältere Fachkräfte nicht so zu umwerben wie die jungen.


http://mehr.bz/khs192sOTS: Badische Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/59333 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_59333.rss2Pressekontakt: Badische Zeitung Schlussredaktion Badische Zeitung Telefon: 0761/496-0 kontakt.redaktion@badische-zeitung.de http://www.badische-zeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Stuttgart - Die amerikanische Politik des "maximalen Drucks" auf den Iran ist gescheitert


Die Niedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) sorgt weiter für Ärger: Vor der Abstimmung des EU-Parlaments über die designierte EZB-Präsidentin Christine Lagarde am Dienstag werden aus der CDU massive Bedenken an der Top-Kandidatin laut


Hamburg - In Bayern haben sich nach Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" die Gesetzlichen Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung auf eine drastische Absenkung der Preise verständigt, zu denen Radiologen Kontrastmittel abrechnen können


Osnabrück - Grünen-Fraktionschef: Bahn braucht ordentliche Finanzspritze Hofreiter attackiert "ruinöse Politik der CSU-Verkehrsminister" Osnabrück