Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hofreiter wirft Dobrindt Gesundheitsgefährdung der Bürger vor.
clock-icon22.09.2017 - 14:35:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kurz vor der Bundestagswahl die Gesundheitsgefährdung von Millionen Bürgern und Kumpanei mit den Autokonzernen vorgeworfen

Bild: Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur

"Mit seinem Festhalten an Spritschluckern und Dreckschleudern gefährdet er die deutsche Wirtschaft wie auch die Gesundheit von Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Ihm geht die Kumpanei mit Autobossen über das Wohl der Bürger", sagte Hofreiter der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). Das sei unverantwortlich von Dobrindt.


"Er steht mit dem Rücken zur Wand, denn Dieselskandal und bevorstehende Fahrverbote in deutschen Städten gehen auf seine Kappe. Seine Bilanz als Verkehrsminister ist jämmerlich", sagte der Grünen-Politiker. Der CSU-Politiker hatte den Grünen zuvor seinerseits vorgeworfen, eine bevormundende und wohlstandsgefährdende Partei zu sein.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kurz vor der Bundestagswahl die Gesundheitsgefährdung von Millionen Bürgern und Kumpanei mit den Autokonzernen vorgeworfen


Mainz - "Report Mainz" bringt am Dienstag, 8 August 2017, um 21:45 Uhr im Ersten voraussichtlich folgende Beiträge: - Immobilienirrsinn - Kommunen weisen trotz Leerstands neue Baugebiete aus - Ausbeutung statt Ausbildung - Wie Nachwuchsfachkräfte ausgenutzt werden - Dieselskandal - Wie die Politik die Autoindustrie


Die scharfe Kritik von deutschen Verbraucherschützern und Umweltorganisationen an den Ergebnissen des Diesel-Gipfels von Politik und Autoindustrie reißt nicht ab


Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) begrüßt die Ergebnisse des Dieselgipfels mit Vertretern von Politik und Autoindustrie: Es sei \"vernünftig, dass sich Politik und Automobilwirtschaft auf realistische technische Lösungen geeinigt haben\", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang dem \"Handelsblatt\"


Über 100 Gäste aus Politik, darunter 20 Bürgermeister, aus Wirtschaft und Verwaltung sowie von örtlichen Vereinen und viele Bürger wollten die Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Emilia Müller (Neunte von links), beim Neujahrsempfang des Marktes am Sonntag im Pfarrheim hören


Dönberg Wenn die Freiwillige Feuerwehr Löschzug Dönberg und der Bürgerverein Dönberg zum Neujahresempfang einladen, dann sehen Wuppertals Vertreter aus Politik und Wirtschaft, aber auch die Nachbarn und Bürger Dönbergs, die Teilnahme als eine angenehme Pflicht an


Auf die "linke Revolution der Eliten" soll eine konservative Revolution der Bürger folgen, so Dobrindt


Essen, 30 Dezember 2017****** Das Netz innovativer Bürger und Bürgerinnen NiBB hat ihr zwölftes YouTube-Video als Ideenwettbewerb mit der Politik um kreative Lösungen unter https://youtu be/kFw2-3_Li8o eingestellt


Aus Sicht der Autoindustrie ist es Umweltschutz, aus Sicht von Kritikern bloß Verkaufsförderung: BMW, VW und Daimler gewähren auch 2018 hohe Rabatte, wenn man einen alten Diesel eintauscht  


Essen, 14 Dezember 2017****** Das Netz innovativer Bürger und Bürgerinnen NiBB hat ihr achtes YouTube-Video als Ideenwettbewerb mit der Politik um kreative Lösungen unter https://youtu be/uOvpg9K1wr4 eingestellt