Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zahl der Verkehrstoten im ersten Halbjahr gesunken.
clock-icon21.08.2018 - 08:58:23 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im ersten Halbjahr 2018 sind in Deutschland 1 474 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen: Das waren 3,3 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit

Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der Verletzten ging um 0,2 Prozent auf circa 185.200 Personen zurück. Die Zahl der Unfälle allgemein sank um 0,2 Prozent auf rund 1,28 Millionen. Bei 1,14 Millionen dieser Unfälle gab es ausschließlich Sachschäden (-0,3 Prozent), bei rund 144.300 Unfällen kamen Personen zu Schaden (+0,3 Prozent).


Auf eine Million Einwohner kamen im ersten Halbjahr 2018 durchschnittlich 18 Verkehrstote. Die meisten Verkehrstoten gab es dabei in Sachsen-Anhalt mit 29 Getöteten je eine Million Einwohner, gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern mit 28 und Brandenburg mit 26 Verkehrstoten. Deutlich unter Durchschnitt lagen die Werte in Berlin, Hamburg und Bremen aufgrund ihrer Siedlungsstruktur.


Das könnte Sie auch interessieren:

Borken - Drogen im Straßenverkehr


Landau, Weißenburger Straße, 19 11 2018, 09 30 Uhr Trunkenheit im Straßenverkehr


Elektromobilität 2018: Batteriefahrzeuge werden mit 77% Wachstum zum Treiber der weltweiten Elektromobilität Düsseldorf - Aktuelle PwC-Analyse: Die Zahl der neu zugelassenen Elektro- und Hybridautos ist in den ersten drei Quartalen weiter kräftig gestiegen / Wachsender Segmentanteil vollelektrischer Fahrzeuge - insbesondere in den USA / Plug-In-Hybride legen in China stark zu / PwC-Experten


Berlin Der Chef des Berliner Wohnungsbauunternehmens CG Gruppe, Christoph Gröner, wirft der Politik vor, nicht wirkungsvoll gegen steigende Mieten vorzugehen


Die Zahl der Länder steigt, die den Uno-Migrationspakt ablehnen


Die Brauerei Feldschlösschen lud Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu einem Fachanlass


Die Zahl der Frauen, die Ziel von Angriffen ihres eigenen Partners werden, ist 2017 auf knapp 114 000 gestiegen


Instagram will mit neuen Maßnahmen gegen Nutzer vorgehen, die die Zahl ihre Follower in der Vergangenheit auf unrechtmäßigem Weg erhöht haben


Durchschnittlicher 34 Platz von 72 in der Gesamtbewertung - Sorge bei Politik und Finanzen - Lebensqualität weiterhin Top


In Afrika steigt die Zahl der Malaria-Ansteckungen wieder an