Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Sandra Redmann: Grüne verabschieden sich vom Naturschutz.
clock-icon12.09.2017 - 17:51:45 Uhr | presseportal.de

Kiel - Zur Einigung der Landesregierung bezüglich des Kitesports im Nationalpark Wattenmeer erklärt die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Sandra Redmann: Mit Entsetzen stellen wir fest, dass der grüne Umweltminister offensichtliche Wahlkampfinteressen der FDP unterstützt und dafür seine umweltpolitischen


Kiel - Zur Einigung der Landesregierung bezüglich des Kitesports im Nationalpark Wattenmeer erklärt die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Sandra Redmann:Mit Entsetzen stellen wir fest, dass der grüne Umweltminister offensichtliche Wahlkampfinteressen der FDP unterstützt und dafür seine umweltpolitischen Überzeugungen über Bord wirft.


Die Kitesurfgebiete wurden ohne Not und trotz naturschutzfachlicher Bedenken erweitert. Offensichtlich reichten die bloßen Einschätzungen des neuen Co-Umweltministers Dennys Bornhöft völlig aus, um eine Einigung in Bezug auf die Kitesurfgebiete herzustellen. Aus umweltpolitischer Sicht sind die jetzt vorgelegten Pläne für einen derart sensiblen Lebensraum, wie dem Wattenmeer, nicht hinnehmbar.OTS: SPD-Landtagsfraktion SH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/127710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_127710.rss2Pressekontakt: Pressesprecher: Heimo Zwischenberger (h.zwischenberger@spd.ltsh.de)

Das könnte Sie auch interessieren:

Am 20 September feiert die Grande Dame der deutschen Politik-Talkshow Geburtstag


Die Bundestagswahlen am Sonntag sind vermutlich das am meisten unterschätzte Risiko der letzten Jahre! Die Märkte gehen davon aus, dass schon alles so bleiben wird, wie es ist - jedoch bestehen gute Chancen, dass die FDP in die Regierung kommt und damit die Haltung der neuen Regierung zur Europa-Politik und gegenüber der EZB sich deutlich verschärft


Sacramento 19 09 17 - In Vorbereitung der Legalisierung von Cannabis in Kalifornien, dem potentiell größten Markt für Cannabis weltweit, muss die Politik teils interessante Gesetze erlassen, um beispielsweise Kinder vor Missbrauch zu schützen In Kalifornien und Kanada entstehen binnen der nächsten zwölf Monaten voraussichtlich die beiden größten legalen Märkte für Cannabis weltweit


Union und SPD fordern in ihren Wahlprogrammen eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser und Gigabitnetze bis 2025: Doch selbst dieses Ziel ist nach Einschätzung des IT-Verbandes Bitkom schwer zu erreichen


CDU und SPD arbeiten so eng wie noch nie zusammen Das liegt an den politischen Akteuren und an ihrer Vergangenheit – eine Analyse


Was geheime Gastronomiekongresse, die Illuminaten und das Verhältnis von Essen und Politik miteinander zu tun haben, sagt Nina Paulsen


"Mit mir als Bundeskanzler wird es einen Neustart in der Pflege geben", verspricht SPD-Chef Schulz am Montagabend in der "ARD-Wahlarena" die notwendigen


Kreis Neuwied Der Erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach (CDU) und der amtierende Bürgermeister der VG Bad Hönningen, Michael Mahlert (SPD) wollen beide neuer Landrat des Kreises Neuwied werden


CDU,SPD und LINKE wollen in Mecklenburg-Vorpommern klären, ob außer Holger Arppe noch andere Landtagsabgeordnete in die Chat-Affäre verstrickt sind


Die Politik hat sich einigermassen mit der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative arrangiert