Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Thomas Hölck: CDU, FDP und Grüne verzögern Planungsprozess für Windenergieeignungsflächen. Unser Ziel ist der vollständige Ersatz von fossilen und atomaren Energieträgern. Dafür ist der Ausbau der ...
clock-icon12.09.2017 - 19:26:35 Uhr | presseportal.de

Kiel - Zur Eröffnung der Messe HUSUM Wind erklärt der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Hölck: Schleswig-Holstein ist führendes Energiewendeland in Deutschland


Kiel - Zur Eröffnung der Messe HUSUM Wind erklärt der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Hölck: Schleswig-Holstein ist führendes Energiewendeland in Deutschland. Unser Ziel ist der vollständige Ersatz von fossilen und atomaren Energieträgern. Dafür ist der Ausbau der Windkraft entscheidend.


CDU, FDP und Grüne sollen sich zu den Ausbauzielen des Klimaschutzgesetzes der Küstenkoalition bekennen und den Planungsprozess für Windenergieeignungsflächen nicht weiter verzögern.OTS: SPD-Landtagsfraktion SH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/127710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_127710.rss2Pressekontakt: Pressesprecher: Heimo Zwischenberger (h.zwischenberger@spd.ltsh.de)

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach der Vorentscheidung zugunsten der Lufthansa bei der Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin schließen erste Bieter rechtliche Schritte gegen die Entscheidung des Gläubigerausschusses nicht mehr aus: Er sei zwar kein \"Klagehansel\", der gerne vor die Gerichte ziehe, sagte der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl dem \"Handelsblatt\" (Samstag): \"Ich werde mir aber sehr genau anschauen, wie denn die Absage an uns begründet ist und mir weitere Schritte vorbehalten \" Wöhrls Zorn richtet sich gegen die Bundesregierung, insbesondere gegen Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD)


München - Moderation: Frank Plasberg Die Entscheidung und viele Fragen - wie wird die Wahl unser Land verändern? Die Gäste: Peter Altmaier (CDU, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben) Katarina Barley (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) Nikolaus Brender


Wenn dem so ist, was längst noch nicht klar ist, aber wenn, dann sage noch einer, dass Politik rational handelt


SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz plant im Falle seines Wahlsiegs eine Initiative gegen explodierende Mieten in Deutschland


Politischer Gegenwind für ThyssenKrupp: Im Streit um die Fusionspläne des Stahlkonzerns hat sich Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) an die Seite der Stahlarbeiter gestellt


Die Entlastung junger Familien mit Kindern hat SPD-Kanzlerkandidat und Merkel-Herausforderer Martin Schulz im heutigen „Kanzlercheck“ der jungen ARD-Radios versprochen


Soziale Berufe werden von der Politik allzu oft vernachlässigt


Die Ostdeutschen sind enttäuscht und wütend darüber, dass ihre Identität abgewertet wird und die Politik so weiter macht, als sei alles in Ordnung


Auch wenn die Umfragen weiterhin überhaupt nicht für Martin Schulz und die SPD sprechen: Im Facebook-Wahlkampf hat er viel richtig gemacht


Der Gründer der einstigen Lauda Air war an der Österreich-Tochter der Air Berlin interessiert, jetzt übt er Kritik an der deutschen Politik