Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kölner Stadt-Anzeiger: Laschet hofft, dass Freitagsdemonstranten in die Politik einsteigen. Dass jetzt alle über den Klimaschutz reden würden, sei "schon ...
clock-icon18.11.2019 - 10:06:35 Uhr | presseportal.de

Köln - Laschet hofft, dass Freitagsdemonstranten in die Politik einsteigen NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) setzt darauf, dass die Teilnehmer an den Schülerprotesten für mehr Klimaschutz auch in die Politik einsteigen


Köln - Laschet hofft, dass Freitagsdemonstranten in die Politik einsteigen NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) setzt darauf, dass die Teilnehmer an den Schülerprotesten für mehr Klimaschutz auch in die Politik einsteigen. Dass jetzt alle über den Klimaschutz reden würden, sei "schon ein Erfolg", sagte Laschet in einem Streitgespräch mit dem Youtuber Dominik Porschen, das vom "Kölner Stadt-Anzeiger" initiiert wurde.


"Ich bin froh, dass sie sich überhaupt engagieren. Es gab ja eine Zeit, wo man dachte, die Jugend interessiert die Politik nicht mehr", erklärte Laschet. Er selbst habe sich als Schüler in Sachen Entwicklungsgerechtigkeit zwischen Nord und Süd engagiert. "So bin ich zur Politik gekommen. Ich hoffe, dass manche von denjenigen, die jetzt aktiv sind, selbst irgendwann auch in die Parlamente einziehen", sagte der NRW-Ministerpräsident.


Das könnte Sie auch interessieren:

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06 12 2019 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfallflucht in der Welsestraße +++ Zeugen gesucht


Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05 12 2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn +++Richtigstellung Unfallgeschehen Siegelsbach+++


Strasbourg - Der World Congress of Science and Factual Producers (WCSFP) hat die Stadt Straßburg ausgewählt, um 2020 seinen 28