Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeiinspektion Göttingen / Demonstration in ....
clock-icon12.03.2018 - 19:41:25 Uhr | presseportal.de

(129/2018) Demonstration in Göttingen - Auseinandersetzung nach Personalienfeststellung


Göttingen - Göttingen, Innenstadt Samstag, 10. März 2018, in der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 15.35 UhrGÖTTINGEN (jan) - In der Göttinger Innenstadt haben sich am Samstagmittag (10.03.2018) insgesamt rund 350 Personen an einer Demonstration unter dem Motto "Frauen*Lesben*Trans*Inter-Kampftag" beteiligt.Gegen 14.00 Uhr hatten sich auf dem Marktplatz die Demonstrationsteilnehmer eingefunden und erste Redebeiträge abgehalten.


Als sich der Aufzug im Bereich der Roten Straße befand, wurden von Versammlungsteilnehmern Pyrotechnik (Nebeltöpfe und ein Bengalo) abgebrannt. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die strafrechtlich relevante Situation wurde von Einsatzkräften videogarfiert.Der Aufzug setzte seinen Weg anschließend über den Albaniplatz, Theaterplatz und Theaterstraße fort.


Im Bereich des Carre fand eine weitere Zwischenkundgebung statt.Hier sollten gegen 15.00 Uhr die Personalien einer Person festgestellt werden, die mehrfach gegen die Stadtverordnung verstoßen hatte (Spuckie geklebt).Da sie sich zunächst weigerte, wurde sie aus der Menge herausgeführt. Eine Vielzahl von Versammlungsteilnehmern versuchte die polizeiliche Maßnahme durch Schieben und Wegdrücken zu verhindern.Nach Rücksprache mit seinem Rechtsbeistand konnten später die Personalien ermittelt werden.In dieser Situation ging eine Versammlungsteilnehmerin zunächst eine Polizeibeamtin massiv von hinten an.


Anschließend riss die Frau ununterbrochen höchst aggressiv am Einsatzanzug und Arm eines Beamten, um ihn um- bzw. wegzureißen. Der Polizeibeamte konnte diesen Angriff seinerseits nur durch körperliche Gewalt in Form eines Schlages gegen die Frau abwehren.Das vorhandene Videomaterial wird derzeit von der Polizei ausgewertet und anschließend der Staatsanwaltschaft zur endgültigen Entscheidung hinsichtlich der Einleitung von Ermittlungsverfahren vorgelegt.Die Versammlung wurde anschließend fortgeführt und endete gegen 15.35 Uhr am Jacobikirchhof.OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christian Janzen Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551 / 491-2032 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Wietmarschen - Verkehrslenkungsmaßnahmen der Polizei


Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 23 06 2018


Die Polizei hat nach Sprengungen von Radarboxen bzw Attrappen in Pressbaum (Bezirk St


Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 23 06 2018


Zu einem abgeschotteten Treffen des rechtsnationalen AfD-«Flügels» kommen laut Polizei rund 1000 Teilnehmer nach Burgscheidungen


Russland liberalisiert zur WM seine Drogenpolitik, Polizei und Drogenfahnder drücken ein Auge zu


In Los Angeles ist die Polizei ab kommender Woche mit 20 elektrischen Fahrrädern unterwegs, um auf den Straßen zu patrouillieren


Bad Kreuznach Polizei gesichtet - abgehauen Doch der junge Mann, der sich einer Kontrolle entziehen wollte, kam nicht weit


Mandatar für Auflösung des Verbands Polizei prüft zurzeit Atib-Verein in der Dammstraße


Auf dem Gelände des "Hurricane"-Festivals in Scheeßel hat die Polizei mutmaßliche Drogendealer und Diebe festgenommen