Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Krefeld / Alpen - 25-jähriger Mann verstarb an ....
clock-icon16.07.2017 - 15:11:40 Uhr | presseportal.de

Alpen - 25-jähriger Mann verstarb an seinen Verletzungen / Polizei Wesel erbittet Hinweise aus der Bevölkerung


Krefeld - Alpen - Am Samstag, 15.07.2017 gegen 05.00 Uhr fanden Passanten einen 25-jährigen Mann aus Alpen schwer verletzt auf einem Grünstreifen an der Ulrichstraße. Obwohl ein Rettungshubschrauber den 25-Jährigen in ein Krankenhaus brachte, verstarb er wenig später an seinen Verletzungen. Da die Ursache der schweren Verletzungen des Mannes zunächst unklar war, hatte die Polizei in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft eine Mordkommission eingerichtet.


Eine Obduktion, die am Samstagnachmittag durchgeführt wurde, ergab, dass ein Fahrzeug den Alpener höchstwahrscheinlich überrollt hatte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Kamp-Lintfort unter der Tel.: 02842/934 - 0 in Verbindung zu setzen.


(402)OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2Rückfragen von Journalisten bitte an:Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Das könnte Sie auch interessieren:

Schutzhütte brennt nieder / Polizei sucht Zeugen


43-Jähriger gerät unter Stadtbahn - Die Polizei sucht Zeugen


Polizei Kleve / Ab Freitag auf Facebook und Twitter


Pressemitteilungen der Polizei Cloppenburg


Ein 30-Jähriger wurde von der Polizei überwältigt


Die Polizei sucht Andrea Mertsching-Withelm Am vergangenen Montagnachmittag wurde die 46-Jährige zum letzten Mal gesehen


Mannheim Ein 28-jähriger Lkw-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit


Mit einem selbst gebauten E-Scooter ist ein 32-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei in den U-Bahnhof Michaelibad gedüst und dort einen Touristen angefahren


Der Beamte übernehme eine andere Aufgabe bei der Polizei


Die Lage in Jerusalem ist angespannt: Die Araber protestieren vor dem Tempelberg gegen neue Maßnahmen der israelischen Polizei