Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Toter nach Verkehrsunfall in Bayern.
clock-icon04.01.2018 - 23:05:41 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei einem Verkehrsunfall im bayerischen Landkreis Rhön-Grabfeld ist am Donnerstagnachmittag ein Mann ums Leben gekommen

Bild: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur

Der Verstorbene war beim Überqueren einer Straße von einem Pkw erfasst worden, teilte die Polizei mit. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer hatte den dunkel gekleideten Mann offenbar zu spät erkannt. Nach der Erstversorgung vor Ort flog ein Rettungshubschrauber ihn in eine Klinik. Dort erlag er wenig später seinen Verletzungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss


Verkehrsunfall B9


Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Radfahrerin zum Ausweichen genötigt - Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf


Land Rover nach Verkehrsunfall flüchtig


Im Hinblick auf den Halbfinal-Kracher des FC Bayern in der Champions League gegen Real Madrid (Mittwoch, 20 45 Uhr im LIVETICKER) hat Trainer Jupp Heynckes vor dem Bundesligaspiel bei Hannover 96 (15 30 Uhr im LIVETICKER) bereits größere Rotationsmaßnahmen angekündigt Nutznießer könnte der erst 18 Jahre alte Lukas Mai sein


Angesichts der seit Jahren währenden Dominanz des FC Bayern im Titelkampf der Bundesliga wurde unlängst über die Einführung von Playoff-Spielen diskutiert


Zwei junge Lungauerinnen, 19 und 23 Jahre alt, wurden am frühen Freitagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Katschbergstraße (B99) verletzt


Sieben Monate nach seiner Verletzung trainiert Manuel Neuer erstmals wieder mit den Teamkollegen des FC Bayern


Er kam, sah und holte das Triple: Matthias ­Sammer In seiner ersten Saison als Sportvorstand des FC Bayern verhalf er dem Klub 2013 zum größten Erfolg der Vereinsgeschichte


Ein geplantes Gesetz in Bayern will psychisch Kranke wie Straftäter behandeln