Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Innenministerium: Hacker-Angriff jederzeit unter Kontrolle.
clock-icon01.03.2018 - 12:27:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Hacker-Angriff auf das Datennetzwerk des Bundes (IVBB) ist nach Angaben der Bundesregierung unter voller Kontrolle der deutschen Behörden abgelaufen

Bild: Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur

Das sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder (CDU), dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" am Donnerstag. "Es handelt sich um eine äußerst erfolgreiche Operation der Sicherheitsbehörden des Bundes: Es ist in exzellenter Zusammenarbeit gelungen, einen Hackerangriff auf das Netz des Bundes zu isolieren und unter Kontrolle zu bringen", sagte er.


Laut Schröder sei der Angreifer "jederzeit voll kontrolliert von den Sicherheitsbehörden beobachtet worden, um weitere Erkenntnisse über den Angriffsmodus zu erhalten und Sicherheitsmaßnahmen im IVBB einzuleiten". Schröder wies zugleich darauf hin, dass die Sicherungsmaßnahmen "noch nicht abgeschlossen sind".


Das könnte Sie auch interessieren:

Nach Morddrohungen gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Internet ermittelt das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT), bestätigten Innenministerium und Kanzleramt am Montag gegenüber der APA eine Vorabmeldung der Tageszeitung "Österreich"


BFührerschein aus dem Internet / 26-Jähriger bei Kontrolle mit "Fantasiedokument" erwischt


Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat nach dem jüngsten Hacker-Angriff auf die Bundesregierung gefordert, No-Spy-Abkommen mit Russland und den USA zu verhandeln


Der Hacker-Angriff auf den Datenverbund des Bundes war laut eines Berichts der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F


Raser verliert Kontrolle über Auto und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Explosionen und anhaltender Schusswechsel in afghanischer Hauptstadt In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein Angriff auf das Innenministerium im Gange


Im Internet Explorer klafft eine sehr gefährliche Lücke Hacker nutzen sie bereits aus und es gibt bisher kein Update, das sie stopft


Angst vor dem Cyber-Angriff: Hacker zielen auf Atomkraftwerke und Stromnetze – auch in Deutschland


Die Hacker nutzten 2016 offenbar deutsche Infrastruktur für den Angriff auf Hillary Clintons Konten


Die Ermittler waren sich sicher: Beim Hacker-Angriff auf das Bundesnetz seien nur wenige Dokumente erbeutet worden