Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Neuer Höchststand: 96 Personen mit Fußfessel überwacht.
clock-icon10.01.2018 - 01:01:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Zahl entlassener Straftäter in Deutschland, die eine elektronisch Fußfessel tragen, steigt

Bild: Einbrecher, iStockphoto.com / sculpies Bild: Einbrecher, iStockphoto.com / sculpies

Im abgelaufenen Jahr 2017 wurde der Aufenthalt von 96 Personen elektronisch überwacht. Das sind acht Personen mehr als im Jahr 2016, berichtet die "Frankfurter Rundschau" (Mittwochsausgabe). Die meisten überwachten Personen sind Sexualstraftäter, andere verurteilte Gewalttäter. Seit Mitte vergangenen Jahres kann die Fußfessel auch bei sogenannten terroristischen Gefährdern angeordnet werden.


Ihre Zahl war 2017 aber sehr gering und schlägt bislang kaum zu Buche, so die "Frankfurter Rundschau". Gegen die Fußfessel liegen derzeit drei Verfassungsbeschwerden vor. In diesem Jahr könnte der Zweite Senat in Karlsruhe darüber entscheiden. Das Gesetz zur Überwachung von potenziellen Rückfalltätern war 2011 verabschiedet worden.


Seit 2012 residiert die Gemeinsame Überwachungsstelle der Länder (GÜL) im hessischen Bad Vilbel, demnächst soll die Zentrale nach Weiterstadt umgesiedelt werden. 2012, als die Überwachung mit der Fußfessel begann, mussten 34 Personen diese tragen.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Kriminalität zum Nachteil von Senioren: Kripo warnt vor neuer Betrugsmache


Führungsmannschaft bei der Dortmunder Polizei verstärkt - Neuer Leiter der Direktion Kriminalität


Steinen-Höllstein: Bekämpfung der organisierten Kriminalität - Polizei nimmt mehrere Personen fest - Diebesgut und Beweismittel sichergestellt


Rheinisch-Bergischer Kreis - Direktion Kriminalität mit neuer Leitung


Fast 150 000 Lehrlinge sind 2016 frühzeitig aus ihrem Ausbildungsvertrag ausgestiegen - ein neuer Höchststand


Neuer Höchststand: Die Mitgliederzahl der IG Metall Küste ist 2017 auf 181300 gestiegen


Langnaus neuer Verteidiger Cam Barker ist bereits in Visier der Verbands-Justiz geraten und muss mit einer Zwangspause rechnen


Vor dem Hintergrund neuer Proteste beschäftigt sich die ukrainische Justiz mit dem Oppositionellen Michail Saakaschwili


Türkische Justiz stellte Haftbefehle gegen 245 Personen aus 1500 Polizisten durchsuchten in der Hauptstadt Ankara und Umgebung 250 Wohnungen


Dem griechischen Fußball droht ein Manipulationsskandal Die Justiz erhob am Mittwoch Anklage gegen 28 Personen, wie das Staatsradio ERT berichtet