Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Ludwigsburg / Herrenberg: Autofahrerin prallt ....
clock-icon15.04.2018 - 23:36:28 Uhr | presseportal.de

Herrenberg: Autofahrerin prallt gegen Steinmauer und wird leichtverletzt


Ludwigsburg - Eine 74-jährige Kia Fahrerin befuhr gegen 17.15 Uhr die Landesstraße 1184 von Herrenberg kommend Richtung Hildrizhausen und kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Steinmauer. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und durch Ersthelfer aus ihrem Pkw geborgen.


Die Lenkerin zog sich leichte Verletzungen zu, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt wurden. Zur Bergung des Fahrzeugs wurde die Landesstraße kurzfristig voll gesperrt. Es gab keine Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

180422-3-K Polizei informiert zum Thema "Einbruchschutz"


PKWs angezündet - Polizei nimmt Täter fest


Polizei stellt Bauarbeiten ein


Nr : 0256--Raser und Poser im Fokus der Polizei--


In Baden suchten am Samstag Rega, Polizei und Feuerwehr nach einem jungen Mann, der in der Limmat verschwunden war


Die politische Krise in Armenien spitzt sich zu: Am Sonntag ging die Polizei in Eriwan gewaltsam gegen die Demonstranten vor


2017 kamen in Hamburg fünf Motorradfahrer ums Leben Polizei ist mit Kradstaffeln vor Ort und informiert über Sicherheit im Verkehr


Grebendorf Wegen Körperverletzung ermittelt die Eschweger Polizei gegen einen 47 Jahre alten Mann aus einem Meinharder Ortsteil


Mehr Prävention und ein guter Draht zur Polizei: Damit hatten deutsche Schulen in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang von Gewalt und Kriminalität in Klassenräumen und auf Pausenhöfen erreicht


Mehr Prävention und ein guter Draht zur Polizei: Damit hatten deutsche Schulen in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang von Gewalt und Kriminalität in Klassenräumen und auf Pausenhöfen erreicht