Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Laptop-Diebstahl im ICE gescheitert - Reisende setzen Täter fest.
clock-icon20.09.2018 - 16:37:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Berliner Bahnhof Spandau hat die Polizei am Donnerstagmorgen einen 31-Jährigen festgenommen, nachdem dieser einen Reisenden im von Hamburg einfahrenden ICE bestehlen wollte

Bild: ICE mit WLAN, über dts Nachrichtenagentur Bild: ICE mit WLAN, über dts Nachrichtenagentur

Nach Angaben der Polizei versuchte der Mann, einem schlafenden Reisenden ein Notebook im Wert von etwa 700 Euro aus der Tasche zu ziehen. Davon wurde der ebenfalls 31-Jährige wach. Ihm gelang es mit einem Zeugen und dem Bordpersonal, den verbal aggressiven Mann im Kinderabteil des Zuges festzusetzen, bis ihn die alarmierten Bundespolizisten am Bahnhof Spandau festnehmen konnten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Hilter: Diebstahl im Asbrocker Weg


Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt hat nach dem Brandanschlag und der Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof Unverständnis darüber geäußert, dass der Täter auf freiem Fuß war, obwohl er schon wegen verschiedener Delikte wie Körperverletzung, Diebstahl, Betrug und Hausfriedensbruch polizeibekannt gewesen sein soll


Fallersleben: Öffentlichkeitsfahndung nach EC-Karten-Diebstahl


BPOLD-B: Sachbeschädigung im Regionalexpress - Bundespolizei sucht Täter mit Lichtbildern


Ein chaotisches Bild vor einer Bank in Germering: Mittwochnacht haben zwei Täter versucht, einen Geldautomat zu sprengen


Neue Details im Fall des mit einem Holzklotz getöteten Achtjährigen in Berlin: Eine Überwachungskamera im Hochhaus überführte den zehn Jahre alten Nachbarsjungen als Täter – er wurde in der Schule festgenommen


Eine Überwachungs-Kamera im Haus im Märkischen Viertel überführte den Jungen als Täter


Die Polizei hat den mutmaßlichen Täter von Köln identifiziert, sein improvisiertes Sprengmaterial war mit Stahlkugeln versehen


Willi B hat im Februar vier junge Männer mit einem Messer attackiert - aber warum? Der Täter behauptet, er habe einen Filmriss


Ein unbekannter Täter schlich sich am Dienstagvormittag in ein unversperrtes Haus in Niedernsill (Pinzgau) ein und stahl dort einige Schmuckstücke