Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
E-Bike-Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall in Köln.
clock-icon16.07.2018 - 14:48:53 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Kölner Stadtteil Rodenkirchen ist am Montagvormittag ein E-Bike-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Bild: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur

Aus bislang ungeklärtem Grund war das Opfer mit dem Auto eines 20-Jährigen kollidiert, teilte die Polizei mit. Der Fahrradfahrer wurde im Anschluss auf den Asphalt geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. Ein hinzugerufener Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen - der E-Bike-Fahrer starb noch an der Unfallstelle.


Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsunfall mit Motorrad - Fahrer schwerverletzt


Verkehrsunfall mit Kleinkraftrad - Fahrer leicht verletzt


Feslberg-Gensungen: Polizei stellt schnellen E-Bike-Eigenbau sicher


Hirschhorn: 3000 Euro teures E-Bike am Bahnhof gestohlen


Pech für E-Bike-Diebe: Das Rad „meldete“ sich per GPS-Tracker – vier Festnahmen Wien/Tirol


LOCHEN Eine 65-Jährige stürzte Montagfrüh mit ihrem E-Bike bei der Kollision mit einem Pkw


Ein Mann hat auf dem Weg von Schwanden GL nach Linthal die Kontrolle über sein E-Bike verloren


Ein Kawasaki-Fahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall in der Seilerstraße/Höhe Moschee im Jungbusch verletzt


Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Heidelberg hat sich ein Fahrer eines Kraftrades schwer verletzt


Der 82-jährige E-Bike-Fahrer, der bei einem Unfall am Sonntagnachmittag auf dem Langholter Weg lebensgefährlich verletzt wurde, ist gestorben