Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Großeinsatz der Polizei in Lübeck.
clock-icon20.07.2018 - 15:12:19 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Lübecker Stadtteil Kücknitz ist es am Freitagnachmittag zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen

Bild: Polizist, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizist, über dts Nachrichtenagentur

Man prüfe derzeit die Hintergründe und werde in Kürze weiter informieren, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Medienberichten zufolge soll es mehrere Verletzte geben. Die "Lübecker Nachrichten" schreiben auf ihrer Internetseite, dass es zwölf Leicht- und zwei Schwerverletzte geben soll.


Das könnte Sie auch interessieren:

Mit einem hohen Aufgebot räumte die ungarische Polizei in der Nacht auf Freitag den Budapester Kossuth-Platz vor dem Parlament


Polizei findet 50jährigen vermissten Gütersloher


Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Funkstreifenwagens der Polizei


181213-5-K/BN Polizei Bonn fahndet mit Lichtbild nach dementem Senior


Nach einer zweitägigen Großfahndung hat die Polizei den mutmaßlichen Straßburg-Attentäter Chérif Chekatt getötet


Das ergab eine Verkehrskontrolle der Polizei auf der Autobahn 20 am Donnerstag


Cherif Chekatt, der mutmassliche Attentäter von Strassburg, war der Polizei bekannt


Cherif Chekatt, der mutmaßliche Attentäter vom Straßburger Weihnachtsmarkt, wurde von der Polizei erschossen


Zwei Tage lang tauchte Strassburg-Attentäter Chérif Chekatt (†29) ab, ehe er am Donnerstagabend von der Polizei erschossen wurde


Der mutmaßliche Attentäter wurde am Donnerstag im Zuge einer Razzia von Polizisten getötet Die französische Polizei hat den mutmaßlichen Attentäter von Straßburg nach Angaben aus Ermittlerkreisen erschossen