Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Saarland: 35-Jähriger stirbt nach Messerstich.
clock-icon01.02.2019 - 11:05:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im saarländischen Blieskastel bei Saarbrücken ist am Donnerstagabend ein 35-jähriger Mann nach einem Messerstich ums Leben gekommen

Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

In einem Anwesen in der Saargemünder Straße kam es zu einem Streit, an dem zwei Brüder im Alter von 35 und 21 Jahren sowie ein weiterer 31?jähriger Mann beteiligt waren, teilte die Polizei am Freitag mit. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Tatverdächtige am Tatort aufgrund von Beziehungsproblemen in einen verbalen Streit mit seiner Freundin.


Zu einem späteren Zeitpunkt kamen die beiden Brüder zu dem Anwesen, wo es im Treppenhaus zu der körperlichen Auseinandersetzung kam. Dabei stach der mutmaßliche Täter mit einem Messer auf den 35-Jährigen ein und verletzte diesen tödlich, so die Beamten weiter. Im weiteren Verlauf verlagerte sich die Auseinandersetzung zwischen dem mutmaßlichen Täter und dem 21-Jährigen auf die Saargemünder Straße vor dem Anwesen.


Beide Personen erlitten dabei ebenfalls nicht unerhebliche Verletzungen, sodass sie zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden mussten, so die Polizei. Lebensgefahr besteht nicht. Zur Feststellung der Todesursache findet derzeit eine Obduktion des Opfers in der Rechtsmedizin Homburg statt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kärntner Kinderarzt Franz Wurst hat über Jahrzehnte Kinder missbraucht - und als angesehener Professor ganze Generationen von Studierenden in Nichtwahrnehmung von Gewalt ausgebildet


LPI-SLF: Nach häuslicher Gewalt Tatverdächtigen in Gewahrsam genommen


Straftaten sinken im vierten Jahr in Folge auf Tiefststand seit über 15 Jahren - Aufklärungsquote auf 20-Jahres-Hoch gehalten - Nordstadt-Kriminalität sinkt weiter deutlich


Innenministerium NRW: Kriminalität in Nordrhein-Westfalen geht erneut stark zurück Rückgang der Wohnungseinbrüche um fast ein Viertel Höchste Aufklärungsquote in der NRW-Geschichte


Eine junge Polizisten ist bei einem Unfall mit einem Streifenwagen im Saarland ums Leben gekommen


Auf dem bevorstehenden Gipfel im Vatikan zum Thema sexuelle Gewalt muss sich die katholische Kirche aus ihrem Gefängnis von Schweigen und Verharmlosung befreien


Im Saarland kommt es bei der Fahndung nach einem betrunkenen Autofahrer zu einem tragischen Unfall


Die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland dürfen sich am Wochenende über zweistellige Temperaturen und viel Sonne freuen


Die Jahre nach der Kölner Silvesternacht waren eine Evolution der Gewalt: Belästigungen, Vergewaltigungen und Morde wie jetzt in Österreich


Bad Kreuznach Selten gibt es in Bad Kreuznach so viel Entschlossenheit wie beim Aktionstag „One Billion Rising“, als laut Schätzungen rund 800 Menschen auf die Straße gingen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen