Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
NRW: Rollstuhlfahrer stirbt nach Kollision mit Pkw.
clock-icon21.10.2019 - 15:31:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der Gemeinde Gangelt im nordrhein-westfälischen Kreis Heinsberg ist am Montag ein 65-jähriger Rollstuhlfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Ein 67 Jahre alter Pkw-Fahrer hatte den Mann, der auf der Straße unterwegs war, gegen 09:15 Uhr offenbar übersehen, teilte die Polizei mit. Grund war demnach womöglich die tiefstehende Sonne. Es kam zur Kollision. Der 65-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß schwerste Verletzungen - er verstarb trotz Bemühungen des Rettungsdienstes noch an der Unfallstelle.


Das könnte Sie auch interessieren:

191119-1031 Verkehrsunfall mit Personenschaden Kollision im Einmündungsbereich forderte zwei Verletzte


Verkehrsunfall auf der A28 mit leichtverletzter Person Pkw über 150 Meter mitgeschleift


LKA-NRW: Kurzfristige Einladung zur Pressekonferenz


Landkreis Schwäbisch Hall: Diebstahl aus PKW