Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ein Toter und 24 Verletzte bei Brand in Offenbacher Seniorenheim.
clock-icon16.04.2018 - 11:54:20 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In einem Offenbacher Seniorenheim ist am frühen Montagmorgen ein Mensch bei einem Zimmerbrand ums Leben gekommen

Bild: Feuerwehr-Rettungswagen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Feuerwehr-Rettungswagen, über dts Nachrichtenagentur

24 weitere Bewohner wurden zum Teil schwer durch Rauchgase verletzt, teilte das Polizeipräsidium Südosthessen mit. Zehn Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das Feuer war gegen 4 Uhr im zweiten Obergeschoss des Seniorenheims ausgebrochen. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen, um die Ursache des Brandes zu klären.


Das könnte Sie auch interessieren:

(UL) Ulm - Feuerwehreinsatz nach Rodungsarbeiten - Ein Löschzug der Ulmer Feuerwehr rückte am Samstagnachmittag zu einem Brand aus


Eine Brandursache ist noch nicht offiziell bekannt, es könnte aber sein, dass ein defektes Elektrogerät für den Brand verantwortlich war


Brand in Mehrfamilienhaus - vier Verletzte


(UL) Nellingen - Krad und Pkw prallen zusammen - Zwei schwer Verletzte forderte ein Unfall am Freitagnachmittag auf der L1230


Gegen Mainz steht der Klassenerhalt im Vordergrund Doch auch der lange verletzte Stürmer Alfred Finnbogason könnte ein Thema sein


Ein möglicher Brand am Augsburger Hauptbahnhof hat am Samstag die Feuerwehr auf den Plan gerufen


Ein Lkw-Fahrer ist auf der A8 ungebremst in eine Baustelle gerast  Der Fahrer krachte dabei in einen abgestellten Lkw und verletzte sich schwer


In Wangen bei Olten ist am Samstagnachmittag in einem Wohnkomplex ein Brand ausgebrochen


In Wangen bei Olten SO geriet am Samstagnachmittag ein Reiheneinfamilienhaus in Brand


TARSDORF Zwei Verletzte forderte ein Zusammenstoß zweier Pkw Samstagfrüh in Tarsdorf (Bezirk Braunau)