Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Sachsen-Anhalt: Mann stirbt bei Arbeitsunfall.
clock-icon05.09.2017 - 16:16:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In Halle (Saale) ist am Dienstagnachmittag ein Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen

Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Der Mann befand sich in einer Baugrube, als er von herabfallendem Abraum verschüttet wurde, teilte die Polizei mit. Er verlor das Bewusstsein verloren, woraufhin Reanimationsmaßnahmen durchgeführt wurden. Kurze Zeit später verstarb der Mann jedoch in Krankenhaus. Ein Arbeitskollege erlitt den Beamten zufolge einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.


Das könnte Sie auch interessieren:

170922 - 1033 Frankfurt-Bergen-Enkheim: Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt


München - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Dreiteilige Doku-Reihe - Fokus auf die ehemalige Industriemetropole in Sachsen-Anhalt - Teil 2 am Dienstag, den 19


Mannheim: 61-jähriger Mann bei Arbeitsunfall ums Leben gekommen; Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln


Halle - Nach der Unfallserie mit zahleichen Toten auf den Autobahnen in Sachsen-Anhalt fordert die Landesstraßenbaubehörde eine bessere Ausbildung der Fahranfänger


Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau, so nennt sich der Mann, der für die rechtspopulistische Partei AfD als Direktkandidat bei den kommenden Bundestagswahlen antritt


Der 37-Jährige verlor das Gleichgewicht Er erlitt tödliche Verletzungen Ein 37-jähriger Mann aus Frastanz (Bezirk Feldkirch) ist am Montagabend bei einem Arbeitsunfall in einer Firma in Lustenau (Bezirk Dornbirn) ums Leben gekommen


– Dreiteilige Doku-Reihe – Fokus auf die ehemalige Industriemetropole in Sachsen-Anhalt – Teil 2 am Dienstag, den 19


Die frühere Agrarministerin Petra Wernicke ist gestorben Die CDU-Politikerin war die erste Frau, die ein Ministeramt in einer Landesregierung von Sachsen-Anhalt innehatte


Ein Direktkandidat der FDP in Sachsen-Anhalt will möglichst viele Wähler für sich begeistern


Ein ehemaliger NPD-Sympathisant, der für die AfD arbeitet, möchte bei den Christdemokraten in Sachsen-Anhalt mitmischen