Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Sachsen-Anhalt: SEK erschießt 28-Jährigen bei Schusswechsel.
clock-icon11.07.2017 - 14:36:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In Weddersleben im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt haben am Dienstagvormittag Beamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei einen 28 Jahre alten Mann bei einem Schusswechsel erschossen

Bild: Polizist, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizist, über dts Nachrichtenagentur

Der Mann soll nach innerfamiliären Streitigkeiten mindestens ein Familienmitglied mit einer Waffe bedroht haben, teilte die Polizei mit. Die Spezialkräfte hätten das Haus betreten, nachdem sich die Lage vor Ort bestätigt habe. Der 28-Jährige habe nach bisherigen Erkenntnissen unmittelbar nachdem die Beamten das Obergeschoss betreten hatten seine Zimmertür geöffnet und mit einer "automatischen Kriegswaffe" auf die eingesetzten Kräfte geschossen.


Dabei sei ein 27-jähriger SEK-Beamter durch einen Schuss schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt worden, teilte die Polizei weiter mit. Daraufhin erwiderten die Beamten das Feuer, wobei der Angreifer getötet wurde. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauerten an.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Reformationsjubiläum beschert den Lutherstätten in Sachsen-Anhalt einen massiven Zuwachs an Besuchern - und lässt den Tourismus im Land über den Bundestrend hinaus wachsen


Halle - Das Reformationsjubiläum beschert den Lutherstätten in Sachsen-Anhalt einen massiven Zuwachs an Besuchern - und lässt den Tourismus im Land über den Bundestrend hinaus wachsen


Katzenbesitzern in Sachsen-Anhalt droht die Zwangskastration ihrer Haustiere: Nach Plänen der Landesregierung soll mit einer Kastrationspflicht für frei laufende Katzen, die sich auch zeitweise im Freien aufhalten, gegen die Ausbreitung Tausender Streuner in den Städten und auf dem Land vorgegangen werden, berichtet die \"Mitteldeutsche Zeitung\" (Mittwochsausgabe)


Der Fraktionschef der CDU im Landtag von Sachsen-Anhalt, Siegfried Borgwardt, rechnet nicht mit weiteren AfD-Überläufern, fürchtet aber eine Spaltung der AfD-Fraktion


15 700 Mängel beim Arbeitsschutz haben Kontrolleure im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt entdeckt


Die systematische Vergiftung unserer Lebensmittel zeigt ein Beispiel aus dem Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt


Frankfurt/Main/Magdeburg - Doppelte Auszeichnung für Thomas Melle: Der Schriftsteller wird neuer Stadtschreiber von Bergen-Enkheim und erhält für sein Buch «Die Welt im Rücken» zudem den Literaturpreis des Landes Sachsen-Anhalt


Thomas Melle erhält den mit 12 000 Euro dotierten Klopstock-Preis 2017 des Landes Sachsen-Anhalt


Bad Sooden-Allendorf Unbekannte haben ein Auto der Marke BMW 503 xD im Wert von 24 000 Euro in Bad Sooden-Allendorf gestohlen und damit erheblichen Schaden an einer Autobahnbaustelle in Sachsen-Anhalt angerichtet


Altmark „Wiederansiedlung des Wolfes – Konflikte und Koexistenz von Mensch und großem Beutegreifer in einer dicht besiedelten Kulturlandschaft“, so ist die Große Anfrage der CDU-Landtagsfraktion an den Landtag von Sachsen-Anhalt betitelt