Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Trier / Karnevalsjecken feiern überwiegend ....
clock-icon12.02.2018 - 20:36:32 Uhr | presseportal.de

Karnevalsjecken feiern überwiegend friedlich Rosenmontagsumzug - Polizei zieht Zwischenbilanz


Trier - Die Sonne genießend feierten viele Zuschauer den Trierer Rosenmontagsumzug der ATK. Die Polizei zieht ein positives Zwischenresümee.Auch in diesem Jahr zog der Rosenmontagsumzug der ATK in Trier wieder viele Zuschauer an, die bei strahlendem Sonnenschein die Fußgruppen und Wagen des Umzuges bestaunten.


Die allermeisten von ihnen feierten friedlich und genossen die fünfte Jahreszeit, die in Trier am Rosenmontag einen ihrer Höhepunkte fand. In wenigen Fällen musste die Polizei, die wie im letzten Jahr mit mehr als 160 Kräften und Videotechnik im Einsatz war, wegen Straftaten einschreiten.Insgesamt erfasste die Polizei bis 17.30 Uhr zehn Strafanzeigen, darunter vier einfache Körperverletzungsdelikte und ein Widerstand gegen Polizeibeamte.


Die eingesetzten Kräfte mussten zwei Personen in Gewahrsam nehmen. Auch in diesem Jahr sehr erfreulich: Bei von Polizei und Jugendhilfeeinrichtungen gemeinsam durchgeführten Jugendschutzkontrollen gab es kaum Auffälligkeiten wegen zu großen Alkoholkonsums.Insgesamt zieht die Polizei ein positives Zwischenfazit.


"Unser Sicherheitskonzept zum Rosenmontagsumzug ist aufgegangen", erklärt Einsatzleiter Dominik Sienkiewicz. "Dass die Karnelvalsjecken im Sonnenschein friedlich Karneval feiern, ist sowohl für die Jecken selbst als auch für die eingesetzten Kräfte ein positiver Ausklang der fünften Jahreszeit".Die Polizei ist auch weiterhin im Einsatz.OTS: Polizeipräsidium Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117701 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117701.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium TrierTelefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trierPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren:

Pyro, Gesänge und viel Polizei Hunderte Löwenfans marschierten am Sonntagvormittag vor dem entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Dritte Liga Richtung Grünwalder Stadion


RLS NORD: 96-jährige Dame in Treia vermisst Die Polizei bittet um Mithilfe


Entwichener Patient aus dem Maßregelvollzugszentrum Niedersachsen durch Polizei Northeim in Moringen aufgespürt und zurückgeführt


(VS-Villingen) Auf einem Firmengelände für Straßen- und Gebäudeservice in der Robert-Bosch-Straße abgestellte Arbeitsmaschine in Brand gesetzt - Polizei bittet um Hinweise


Ein Radfahrer findet eine Leiche Recht schnell geht die Polizei davon aus, dass die Frau keines natürlichen Todes gestorben ist


Ein Mann ist in Mannheim von der Konrad-Adenauer-Brücke in den Rhein gesprungen und wurde anschließend von einem Großaufgebot der Polizei gesucht


Nach Morddrohungen gegen den im CL-Finale glücklosen Torhüter des FC Liverpool hat die britische Polizei Ermittlungen angekündigt


"Bockbeinige Rindviecher" halten Besitzer und Polizei auf Trab


Polizei: Älteres Ehepaar aus Öfingen übergibt 20?000 Euro an Betrügerin


Verkehrswacht und Polizei vor Modehaus Biewendt in FallerslebenFallersleben (WB/Verkehrswacht) - Über eine großartige Resonanz freuten sich jetzt Verkehrswacht und Polizei Wolfsburg