Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Warendorf / Kreis Warendorf. sicher.mobil.leben - ....
clock-icon20.09.2018 - 21:21:24 Uhr | presseportal.de

Kreis Warendorf "sicher mobil leben - Ablenkung im Blick", Handy-Nutzer im Visier der Polizei


Warendorf - Die Kreispolizeibehörde Warendorf beteiligte sich heute an der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben - Ablenkung im Blick". An den 30 Kontrollstellen im Kreis überprüften die Einsatzkräfte 155 Fahrzeugführer. Dabei stellten sie 56 Verstöße wegen der Nutzung elektronischer Geräte und 52 andere Verstöße fest.


Hierbei handelt es sich um häufig um das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes, zweimaL wurde das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage nicht beachtet. Die Nutzung von elektronischen Geräten, insbesondere Smartphones, durch Fahrzeugführende birgt erhebliche Risiken und Gefahren für den Straßenverkehr.


Ablenkung im Straßenverkehr stellt eine immer größer werdende Unfallgefahr dar. Im Durchschnitt verfasst jeder sechste Autofahrer Textnachrichten und jeder vierte bedient sein Navigationsgerät während der Fahrt. Bei 50 Stundenkilometern fährt ein Auto in nur einer Sekunde rund 14 Meter. Der Zwei-Sekunden-Blick auf das Display bei einer Fahrt mit 50 km/h bedeutet also fast 30 Meter im Blindflug.


Diese Ablenkung kann lebensgefährlich sein. Die breite und öffentliche Aktion soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer auf die Gefährlichkeit durch die Nutzung mobile Geräte lenken. Dieses Ziel soll durch regelmäßige Kontrollen auch außerhalb eines Aktionstages erreicht werden. Durch die Möglichkeit, zu jeder Zeit und an jedem Ort mit einer Kontrolle rechnen zu müssen, soll auf das Verhalten der Fahrzeugführer eingewirkt werden.OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2Rückfragen bitte an:Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrwAußerhalb der Bürozeiten:Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren:

Kreis Warendorf Sechste landesweite Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer " startet am 24


Einbruchschutz in der dunklen Jahreszeit - Polizei und VKP geben Tipps zum Thema "Sicherheit rund ums Haus" - 3


Berlin - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Das trimediale Festival PRIX EUROPA findet für fünf Jahre einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt Potsdam


Polizei stoppt alkoholisierten Randalierer - Mit Messer Passanten bedroht


In Brunnen SZ hat die Polizei am Donnerstagnachmittag eine leblose Person gefunden


Präsenzstreifen und Infoveranstaltungen: Die Polizei bietet Aktionen zur Haus-Sicherung an


Lagen Fehler wirklich nur bei der Polizei? Die Opposition glaubt das nicht – die Ermittler wohl auch nicht mehr


Zuerst bezeichnete Twitter-Nutzer Kartoffelotto die Polizei Dortmund als absolut lachhaften Haufen, die drohte mit Anzeige und schließlich schaltete sich auch Jan Böhmermann ein


Der Streit zwischen dem Twitter-Nutzer „Kartoffelotto“ und der Polizei, in den sich auch Moderator Jan Böhmermann eingeschaltet hat, wird dank 300 Kilo Kartoffeln beigelegt


Nummerntafel als Aufforderung zur Vergewaltigung? Der Polizei sind die Hände gebunden