Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Bochum / Mehrere Schüsse aus einem Haus führten zu einem ....
clock-icon16.07.2017 - 23:46:28 Uhr | presseportal.de

Mehrere Schüsse aus einem Haus führten zu einem polizeilichen Großeinsatz in Bochum


Bochum - Mehrere Schüsse führten am Sonntagabend, 16.7., an der Straße Obertor 61 in Bochum-Wattenscheid zu einem Großeinsatz der Polizei.Ein Anrufer hatte gegen 19.15 Uhr über Notruf die Polizei davon in Kenntnis gesetzt, dass ein Mann aus einer Wohnung heraus mehrere Schüsse abgegeben habe. Die unmittelbar zum Tatort entsandten Polizeikräfte räumten den unmittelbaren Gefahrenbereich und sperrten diesen zugleich ab.Gegen 20.55 Uhr konnte eine dreiköpfige Personengruppe beim Verlassen des Hauses durch Einsatzkräfte vorläufig festgenommen werden.


Einer der Männer konnte als Schütze identifiziert werden. Die Durchsuchung seiner Wohnung führte zum Auffinden einer Schreckschusspistole. Diese wurde sichergestellt.Nach derzeitigem Sachstand wurde niemand verletzt. Beschädigungen wurden nicht bekannt.Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2Rückfragen bitte an:Polizei Bochum Pressestelle Frank Lemanis Telefon: 0234 909-1020 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Das könnte Sie auch interessieren:

(GP) Göppingen - Polizei überwältigt Randalierer / Ein Betrunkener wurde am Donnerstag in einer Göppinger Behörde ausfällig


Walsrode: Polizei sperrt Post-Verteilzentrum ab - verdächtiger Briefumschlag sorgt für Aufregung


Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen


Schwalm-Eder-Kreis: Telefonbetrüger aktiv - Polizei gibt Verhaltenshinweise


Bangkok - Die Polizei arbeitet nächsten Monat an einem neuen Punktesystem, um zu versuchen, schlechte Fahrer von den Straßen zu bekommen - und der erste Schritt, ein Ticketsystem mit Barcode, wird diesen Sonntag eingeführt In dem System würde jeder Kraftfahrer mit 12 Punkten beginnen, die weniger würden, wenn Fahrer Verkehrsdelikte begehen


Chiang Mai - Vierzehn Touristen aus Südkorea wurden verletzt, als der Fahrer ihres gecharterter Busses am Donnerstag die Kontrolle verlor und in einen Bewässerungskanal in Chiang Mais Bezirk Doi Saket stürzte, teilte die Polizei mit Von den sieben Männern und sieben Frauen wurden fünf schwer verletzt, sagte die Polizei Der Unfall ereignete sich kurz vor Mittag auf einer Straße entlang eines Bewässerungskanals in Ban Mae Pong Der Busfahrer Suthat Kongngern, 36,


Eine 44-jährige Frau, die mit Haftbefehl gesucht wurde, ein betrunkener Fahrer eines Leichtfahrzeuges, der einen Unfall baut, flüchtet und in Hohenbruch geschnappt wird, ein Busfahrer, der bei einem Unfall in Oranienburg einen Schock erleidet – diese und andere Meldungen der Polizei aus Oberhavel gibt es im MAZ-Überblick vom 14


Weil ein Mann am Donnerstagmittag in einer Straßenbahn in Brandenburg an der Havel randaliert und nicht zu bändigen ist, weiß der Fahrer nicht weiter – er ruft die Polizei


Ein kleines Flugzeug ist im Kreis Ravensburg abgestürzt Nach Angaben der Polizei waren drei Menschen an Bord der Cessna 510


Nordrhein-Westfalens wichtigstes Nahverkehrsprojekt, der Ausbau des Schienenverkehrs mit dem Rhein-Ruhr-Express (RRX), hat eine weitere Hürde genommen: Eine Finanzierungsvereinbarung über knapp 150 Millionen Euro für die Ruhrgebietsstrecke zwischen Essen und Bochum ist unterzeichnet worden