Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Mönchengladbach / Rücknahme der Fahndung vom 10.10.2019: ....
clock-icon18.11.2019 - 19:36:44 Uhr | presseportal.de

Rücknahme der Fahndung vom 10 10 2019: "Vermisst: Dringende Suche der Polizei nach 13-Jähriger"


Mönchengladbach - Am 10. Oktober 2019 bat die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Fahndung nach einer 13-Jährigen. Die junge Frau war seit dem 9.10.2019 aus einer Jungendeinrichtung in Mönchengladbach vermisst.Es bestanden derzeit konkrete Gründe zur Sorge um die 13-Jährige. Bereits bei der Fahndung hatte die Polizei Mönchengladbach darauf hingewiesen, dass sich der Lebensmittelunkt und die sozialen Kontakte noch in Bonn befinden könnten.


Die Polizei Bonn beteiligte sich aktiv an der Fahndung.Das Mädchen konnte nun - augenscheinlich unversehrt - in Obhut genommen werden. Nach einem Hinweis durch aufmerksame Zeugen griffen Polizisten sie gestern in Bonn auf. Sie wurde wieder in die Jugendeinrichtung nach Mönchengladbach gebracht.Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung.


(cw)OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2Rückfragen von Journalisten bitte an:Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL NRW: Augen auf und Taschen zu! - Gemeinsame Taschendiebstahlsprä-vention durch Bundes- & Landespolizei im Hauptbahnhof Paderborn


Der Kapitän des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, Lars Stindl, regt eine Regeländerung im Fußball an


Im Kampf gegen die Clan-Kriminalität will das Bundesinnenministerium das Aufenthaltsgesetz verschärfen


(HDH) Heidenheim - Alkohol am Steuer / Kurz nach Mitternacht stoppte die Polizei am frühen Donnerstag in Heidenheim zwei berauschte Fahrer