Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Ulm / Erbach - Verkehrsrowdy unterwegs - ....
clock-icon18.11.2018 - 10:21:26 Uhr | presseportal.de

(UL) Erbach - Verkehrsrowdy unterwegs - Rücksichtslos hat ein Unbekannter am Samstagvormittag andere überholt und dabei gefährdet Die Polizei sucht Zeugen


Ulm - Gegen 09:30 Uhr befuhr eine 23-Jährige die Bundesstraße 311 von Erbach in Richtung Ulm. Auf dem Abschnitt zwischen Erbach und dem Flugplatz wurde sie trotz Gegenverkehrs von einem Pritschenfahrzeug überholt. Durch einen entgegen kommenden Pkw wurde die junge Frau durch Lichthupe und Hupe gewarnt.


Sie reagierte geistesgegenwärtig und zog ihren Suzuki Swift nach rechts. Sie kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Nur dadurch konnte aber ein Frontalzusammenstoß zwischen dem Pritschenwagen und dem Gegenverkehr vermieden werden. Am Auto der Frau entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.


Das Polizeirevier Ulm-West nahm die Ermittlungen auf. Zeugen des Vorfalles, insbesondere der Lenker des entgegen kommenden Pkw, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0731/188-3812 zu melden.+++++++++++++++++++ (2176659) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.deOTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Einbruch und Diebstahl in Klinikgebäude - Polizei bittet um Hinweise


Darmstadt-West: Handtasche gestohlen / Polizei ermittelt und sucht Zeugen


Der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, sieht trotz der jüngsten Ermittlungen gegen ein mutmaßliches rechtsradikales Netzwerk in der Frankfurter Polizei keine strukturellen Probleme


LPI-NDH: Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung


Dank Schäferhund Capo konnte die Luzerner Polizei vier Einbrecher festnehmen


Am Sonntagabend wurde die Wiener Polizei wegen eines Beziehungsstreits nach Favoriten gerufen


Frankfurt - Bei den Ermittlungen gegen ein rechtsradikales Netzwerk in der Frankfurter Polizei ist nun auch das hessische Landeskriminalamt (LKA) eingeschaltet


Weil ein Zeuge angeblich einen mutmaßlichen Doppelmörder gesehen haben will, hat die Polizei in Hamburg ein Hotel gestürmt


Über 30 Verkehrsdelikte registrierte die Polizei während der Wahnsinnsfahrt


Um den Kampf von Stadt und Polizei gegen PS-Protzer geht es am heutigen Montag in einer Verhandlung des Verwaltungsgerichts Karlsruhe