Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Berichte: Zwei Deutsche sterben bei Messerattacke in Ägypten.
clock-icon14.07.2017 - 18:39:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei der Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada sollen zwei deutsche Touristinnen getötet worden sein

Bild: Hurghada (Ägypten), über dts Nachrichtenagentur Bild: Hurghada (Ägypten), über dts Nachrichtenagentur

Das berichteten am Freitagabend zahlreiche Medien unter Berufung auf "Sicherheitskreise". Zuvor war die Rede davon, das die Todesopfer aus der Ukraine stammen. Insgesamt sollen sechs Frauen verschiedener Nationalität von einem Mann niedergestochen worden sein, der über das Meer zum privaten Strand einer Hotelanlage geschwommen war.


Das könnte Sie auch interessieren:

Auch die Deutsche Bank zapfte jüngst den Kapitalmarkt an und emittierte zwei neue Anleihen in US-Dollar


Die s Immo veräußert zwei große Büroobjekte in Wien mit mehr als 43 000 Quadratmetern vermietbarer Fläche an die deutsche Deka Immobilien


Zwei deutsche Frauen sind an den Strand gekommen, um sich zu entspannen


Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat bestürzt auf die Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada reagiert, bei der am Freitag zwei Frauen aus Deutschland getötet worden waren


Nach dem 0:4-Testspiel-Debakel gegen den AC Mailand stellt der Präsident des FC Bayern München die Organisation der Asien-Reise auf den Prüfstand "Das ist sicherlich grenzwertig, was wir gemacht haben bis jetzt", sagte Uli Hoeneß bei einem Pressetermin im Mannschaftshotel Zwar steht die Asien-Reise nicht grundsätzlich zur Debatte, aber nach einer internen Aufarbeitung der Reise soll es in der Zukunft möglicherweise Veränderungen geben: "Wir werden sicherlich weiter diese Reisen machen


Der FC Chelsea hat ein Marketing-Desaster erlebt Während des Trainingslagers in China verärgerte Verteidiger Kenedy die asiatischen Fans massiv und führte den Zweck der Reise ad absurdum Der 20-Jährige postete beim Social-Media-Dienst Snapchat zwei äußerst unglückliche Bilder


Wir-in-Rheinhessen aktuell: Alena Kröhler heute Abend in zwei Disziplinen bei den World Games ab 17:30 Uhr live im Stream von SPORT1 (http://tv sport1 de/player/player php?id=s180203)! Die Sportlerin der DLRG OG Nieder-Olm / Wörrstadt startet über 4x50m Gurtretterstaffel und im Einzel über 100m Lifesaver für die Deutsche Nationalmannschaft im Lifesaving  Hau rein Alena, viel Erfolg für alle Deutschen! Besuchen Sie Wir in Rheinhessen!


Mit Spieler Andreas Zehnder und Assistenztrainer Matthias Götschi reisen zwei Laupersdörfer mit der Schweizer Inlinehockey-Nationalmannschaft an die World Games


Fernweh-Quiz mit Chance auf Liebe: Guido Cantz fragt in seinem neuen Reise-Ratespiel zwei Single-Paare über ein Land aus


In der Türkei werden Deutsche verhaftet, die Regierung in Ankara wirft deutschen Unternehmen Nähe zum Terrorismus vor