Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Lauda zahlt ersten Teil des Kaufpreises für Niki.
clock-icon28.01.2018 - 03:48:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Ex-Rennfahrer Niki Lauda hat laut eines Zeitungsberichts am Freitag den ersten Teil des Kaufpreises für die Air-Berlin-Tochter Niki überwiesen

Bild: Niki-Flugzeug, über dts Nachrichtenagentur Bild: Niki-Flugzeug, über dts Nachrichtenagentur

Die Summe betrage rund zwölf Millionen Euro, schreibt die "Bild am Sonntag". Der Österreicher hatte am Montag nach einer 15-stündigen Verhandlung den Zuschlag bekommen. Demnach bot er angeblich 30,3 Millionen Euro plus 16,5 Millionen Euro Zuschuss für den laufenden Betrieb. Dies seien vier Millionen mehr als die britische IAG gewesen, verlautete aus Verhandlungskreisen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Unternehmen sieht die Zustellungen als „Teil eines schlechten Verhaltens“


Hamburg - Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist beim Kauf der insolventen Airline Niki voll ins Risiko gegangen und hat den Kaufpreis von angeblich 47 Millionen Euro "komplett" mit eigenem Geld bezahlt: "Zuerst war die Idee, es mit


Orange Business Services ist stolz darauf, Teil des Airbus-Konsortiums zu sein - einer der vier Gruppen von Unternehmen, die von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) für das Copernicus Data and Information Access Service (DIAS)-Projekt ausgewählt wurden


Der Ex-Rennfahrer Niki Lauda hat laut eines Zeitungsberichts am Freitag den ersten Teil des Kaufpreises für die Air-Berlin-Tochter Niki überwiesen


Erneut wird Niki Lauda seine Fluggesellschaft mit Leiharbeitern aufstellen


Niki Lauda hat einen Vertriebspartner gefunden: Die zu Thomas Cook gehörende Condor vermarktet die Flüge der Niki-Nachfolgergesellschaft Laudamotion


Faserverstärkte Kunststoffe werden als Teil des Materialmix der Zukunft immer wichtiger, vor allem in den Bereichen Automobil und Luftfahrt


Niki Lauda sieht in dem Kauf der Air-Berlin-Tochter Niki eine Herausforderung


Einem Bericht zufolge ist Deutschland seit August Teil von "Gallant Phoenix"


Der ehemalige Rennfahrer Niki Lauda hat am Freitag den Zuschlag für den Kauf der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki erhalten