Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Verbraucherschützer: Niki-Deal nachteilig für Geschäftsreisende.
clock-icon23.01.2018 - 14:52:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Deutschlands Verbraucherschützer sehen den Verkauf der Fluggesellschaft Niki an den Firmengründer Niki Lauda skeptisch

Bild: Niki-Flugzeug, über dts Nachrichtenagentur Bild: Niki-Flugzeug, über dts Nachrichtenagentur

"Das neue Angebot mag für Urlauber schön sein, aber Geschäfts- und Städtereisende müssen eventuell enttäuscht sein", sagte Klaus Müller, Vorstand des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Müller ergänzte: "Lauda scheint ja eher auf Ferienstrecken als auf Rennstrecken zwischen den Städten zu zielen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Erkenntnisse, die heute von Expedia Group™ Media Solutions, dem Werbeträger der Expedia Group, veröffentlicht wurden, zeigen, dass nationale und internationale Bleisure-Reisen boomen und Geschäftsreisende wollen das Beste aus Ihrer Zeit machen, wenn sie nicht zu Hause sind


Sintavia, LLC, ein führender „Tier One“-Hersteller von Metalladditiven, gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Zulassung des National Aerospace and Defense Contractors Accreditation Program (NADCAP, „Nationales Akkreditierungsprogramm für Luftfahrt- und Verteidigungsunternehmen“) für seine Laser- und Elektronenstrahl-Pulverbett-Fusionsanwendungen erhalten hat


Fortune 500-Einzelhändler entscheidet sich für die Daten- und Analyseplattform TotalSocial® von Engagement Labs Deal eröffnet dem Unternehmen Zugang zu neuem vertikalen Markt Montreal, QC/New Brunswick, NJ ? (28


Deutschlands Verbraucherschützer sehen den Verkauf der Fluggesellschaft Niki an den Firmengründer Niki Lauda skeptisch


Seit ihrem Ausstieg aus dem Iran-Deal drohen die USA auch europäischen Unternehmen mit Strafen, sollten sie ihre Geschäfte dort fortführen


Verbraucherschützer jubeln Aber viele Unternehmen ächzen über die neuen Datenregeln


Künftig können auch Menschen an der amerikanischen Westküste mit Flixbus reisen: Das deutsche Unternehmen hat mit seinem US-Geschäft begonnen - und will Greyhound Konkurrenz machen


Es dauert noch bis 2028 bis sich E-Flieger etablieren Mehrere Unternehmen arbeiten an der Elektrifizierung der Luftfahrt


Finanzminister Olaf Scholz und später auch Kanzlerin Angela Merkel reisen in heikler Mission nach Washington: Sie wollen die deutsche Wirtschaft vor den Folgen der neuen US-Sanktionen gegen Russland schützen Die Bundesregierung will erreichen, dass die Trump-Administration die Unternehmen ihres Landes von den harten neuen US-Sanktionen gegen Russland befreit


Unternehmen schreibt in einer E-Mail: "Falls es zu Medienaufmerksamkeit kommt, wird es keinen Deal geben" – Teil einer aggressiven Medienstrategie