Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Daimler: China drückt das Kursziel. Dennoch bestätigen die Analysten von Kepler Cheuvreux die Kaufempfehlung für die Aktien von Daimler. Das Kursziel für die Papiere von Daimler sahen die Expeten bisher bei 63,00 Euro. In der heutigen Studie der Analysten sinkt das Kursziel für die Daimler-Aktien auf 55,00 Euro ab. Die Analyse ist Teil einer Branchenstudie. Darin
clock-icon11.01.2019 - 13:52:52 Uhr | wallstreet-online.de

Die Autobranche schwächelt Das ist vor allem in China und in Europa zu spüren

Das könnte Sie auch interessieren:

Osnabrück - Deutsch-Französische Freundschaft: Politikwissenschaftler Grosser hofft auf Kanzlerinnenwechsel Alfred Grosser: Macron und Kramp-Karrenbauer werden gemeinsam Europa-Reformen umsetzen Osnabrück


Vor der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages hat der frühere SPD-Chef Martin Schulz die Bundesregierung aufgerufen, gemeinsam mit Paris konkrete Schritte in der Europa- und Finanzpolitik umzusetzen


2018 war ein hartes Jahr für Autoaktien Grund dafür waren schwächere Absätze in den USA und China, der Preisdruck in Europa und Sorgen um den Handelskrieg


Neben Volkswagen rutscht nun auch Daimler immer tiefer in den Diesel-Abgas-Skandal


Paris und Berlin nehmen sich viel vor und wissen: Ohne uns läuft nichts in Europa


Die Konkurrenz der aufstrebenden regionalen Grossmacht China zur globalen Supermacht USA treibt Leitartikler, Experten, Diplomaten und Politiker zunehmend um


Die Bundesregierung reagiert auf Erkenntnisse, wonach der iranische Geheimdienst in Europa mehrere Morde verübt und Anschläge geplant hat


Zhi Xiao (33, Foto) und Lin Gao (32) haben China bei der Asienmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten ins Viertelfinale geschossen


"Optimismus und Mut" ist das diesjährige DLD-Motto So rosig die Chancen der Digitalisierung auf der Innovationskonferenz von vielen beschrieben werden - Europa droht bei Schlüsseltechnologien den Anschluss zu verlieren, warnen Experten


China und die USA werden die Technologiewelt in den nächsten Jahren dominieren, sagt der chinesische KI-Pionier Kai-Fu Lee