Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Preise steigen im Dezember um 1,7 Prozent.
clock-icon29.12.2017 - 14:02:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Dezember 2017 im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,7 Prozent

Bild: Sonderangebote in einem Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Sonderangebote in einem Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Gegenüber dem Vormonat November steigen die Verbraucherpreise voraussichtlich um 0,6 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen am Freitag mit. Die Verbraucherpreise für Energie erhöhten sich den Statistikern zufolge im letzten Monat des Jahres um 1,3 Prozent, die Preise für Nahrungsmittel um 3,0 Prozent.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt ihren Leitzins und den Einlagenzins bei 0,00 beziehungsweise minus 0,40 Prozent


München - Siegfried Schneider, der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), plädiert für echten Schutz personenbezogener Daten junger WhatsApp-User: "Das Mindestalter auf 16 Jahre heraufzusetzen, ohne den Altersnachweis zu kontrollieren, ist reine Kosmetik


Berlin - - Querverweis: Zusatzinformationen liegen in der digitalen Pressemappe zum Download vor und sind unter http://www presseportal de/dokumente abrufbar - Die Preise für Wohn- und Gewerbeimmobilien erfuhren im vergangenen Jahr erneut eine spürbare Verteuerung


München - Das Jahr 2017 bescherte den Online-Apotheken ein Besucherwachstum von 23 Prozent - 184 Millionen Menschen besuchten die Shops


Wie schnell sich Sammeln, Auswerten und Verkaufen von Daten zu einem die Demokratie gefährdenden Problem auswachsen kann, ist nicht zuletzt seit dem Skandal um Cambridge Analytics klar


Wien 1,563 000 Menschen bzw 18,1 Prozent der Bevölkerung waren 2017 in Österreich armuts- oder ausgrenzungsgefährdet, 434 000 von ihnen besonders intensiv


Ihr wollt wissen, welche Acts dieses Jahr ganz hoch gehandelt werden? Dann solltet Ihr nach Brighton reisen


Investoren finden wegen der hohen Preise kaum noch Objekte, die die gewünschte Rendite abwerfen


Der Gewinn des sozialen Netzwerks sprang um 64 Prozent auf 4,99 Milliarden Dollar Facebook trumpft mitten im Datenskandal mit kräftigen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn auf


Mesale Tolu ist seit Dezember nicht mehr im Gefängnis Die Türkei verlassen darf die Deutsche dennoch nicht