Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Reiseverbände kritisieren neue Streiks an Flughäfen.
clock-icon09.01.2019 - 19:46:59 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Führende Reiseverbände haben die neuen Streiks an deutschen Flughäfen, wie sie auch für Donnerstag angekündigt wurden, scharf kritisiert

Bild: Flugpassagiere vor der Passkontrolle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flugpassagiere vor der Passkontrolle, über dts Nachrichtenagentur

"Das ist eine unglaubliche Zumutung für Urlauber und Geschäftsreisende, sie werden erneut in Geiselhaft genommen", sagte Norbert Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Für alle, die in den Urlaub starten wollen oder Geschäftstermine wahrnehmen müssen, hat der Streik erhebliche negative Auswirkungen." Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) fordert ein Ende der Streiks.


"Leidtragende des Arbeitskampfs sind Urlauber, aber wieder einmal auch die vielen Geschäftsreisenden der Unternehmen", sagte VDR-Geschäftsführer Hans-Ingo Biehl der Zeitung. "Wir fordern die Tarifpartner daher auf, sich schnellstmöglich zu einigen, um weiteren Schaden abzuwenden." Flugausfälle und -verspätungen gefährdeten ganze Dienstreisen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Vancouver, B C , 25 Juni 2019 - Ximen Mining Corp (TSX v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das ?Unternehmen? oder ?Ximen? - http://www commodity-tv net/c/mid,2697,Company_Presentation/?v=298917) gibt bekannt, dass das Unternehmen beim


Das private Unternehmen Aesyra SA mit Sitz in Lausanne (Schweiz) hat ein medizinisches Produkt entwickelt, mit dem Schlafbruxismus (nächtliches Zähneknirschen), eine weit verbreitete, bisher nicht behandelbare Erkrankung mit negativen Folgen für das Leben des Patienten und oft verbunden mit schwerwiegenden Schlafstörungen wie Schlafapnoe, überwacht und gelindert werden kann


Cloudflare, ein führendes Unternehmen für die Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit des Internets, hat heute die Erweiterung der Bandwidth Alliance bekannt gegeben


 Vancouver, B C und Boston, MA, 24 Juni 2019 - Imagin Medical (CSE: IME) (OTCQB: IMEXF) (Börsensymbol Frankfurt & Stuttgart: DPD2) (?Imagin? oder das ?Unternehmen?) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Rahmen seines Aktienoptionsplans