Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Reiseverbände kritisieren neue Streiks an Flughäfen.
clock-icon09.01.2019 - 19:46:59 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Führende Reiseverbände haben die neuen Streiks an deutschen Flughäfen, wie sie auch für Donnerstag angekündigt wurden, scharf kritisiert

Bild: Flugpassagiere vor der Passkontrolle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flugpassagiere vor der Passkontrolle, über dts Nachrichtenagentur

"Das ist eine unglaubliche Zumutung für Urlauber und Geschäftsreisende, sie werden erneut in Geiselhaft genommen", sagte Norbert Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Für alle, die in den Urlaub starten wollen oder Geschäftstermine wahrnehmen müssen, hat der Streik erhebliche negative Auswirkungen." Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) fordert ein Ende der Streiks.


"Leidtragende des Arbeitskampfs sind Urlauber, aber wieder einmal auch die vielen Geschäftsreisenden der Unternehmen", sagte VDR-Geschäftsführer Hans-Ingo Biehl der Zeitung. "Wir fordern die Tarifpartner daher auf, sich schnellstmöglich zu einigen, um weiteren Schaden abzuwenden." Flugausfälle und -verspätungen gefährdeten ganze Dienstreisen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die duale Berufsausbildung ist ein wichtiges Mittel, um Geflüchtete in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren


Frankfurt am Main - - 150 Mio EUR Kreditlinie zum Ausbau des Finanzierungsangebots an kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (KKMU) - 80% der arbeitenden Bevölkerung in der Region sind bei KKMU beschäftigt - Förderung von wirtschaftlicher Entwicklung in der Region und


Rimini Street, Inc (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende Drittanbieter für Support zu Oracle- und SAP-Softwareprodukten und Salesforce-Partner, unterstützt südkoreanische Unternehmen bei der Senkung der laufenden IT-Betriebskosten und der Freisetzung erheblicher IT-Budgets für Investitionen in Innovation, Wettbewerbsvorteile und Wachstum, erklärte Mitbegründer und CEO Seth A


Viele Unternehmen unterlaufen den seit 2015 geltenden gesetzlichen Mindestlohn sowie Lohnuntergrenzen in vielen Branchen


Wie schon im Vorjahr stellt der Industrie- und Handelskammertag fest, dass Unternehmen immer weniger geeignetes Personal finden


Was können wir Deutschen besonders gut? Flughäfen und Schiffe bauen


EVN verkaufte Hotel und verpachtete Bootsverleih sowie Restaurants, Unternehmen will den Betrieb ausbauen


Nur wer 25 Jahre im selben Unternehmen gearbeitet hat, hat Anspruch auf eine sechste Urlaubswoche


Geesthachter Unternehmen wurde in 90er-Jahren mit der beliebten Comicfigur groß


13 3 2019 – Erstmalig ist es am deutschsprachigen Markt möglich, exklusive National Geogrpahic Expeditions-Reisen zu buchen