Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Gold vor möglichem Comeback.
clock-icon11.01.2019 - 16:17:07 Uhr | aktiencheck.de

Paris - Goldanleger haben alles andere als ein glänzendes Jahr hinter sich, bewegte sich das Edelmetall in 2018 unter dem Strich doch kaum von der Stelle, so die Experten der BNP Paribas in einer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" Und dies, obwohl Hiobsbotschaften in den vergangenen zwölf Monaten Hochkonjunktur gehabt hätten

Das könnte Sie auch interessieren:

Vor der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages hat der frühere SPD-Chef Martin Schulz die Bundesregierung aufgerufen, gemeinsam mit Paris konkrete Schritte in der Europa- und Finanzpolitik umzusetzen


Deutsche Behörden haben laut eines Berichtes der \"Süddeutschen Zeitung\" im vergangenen Jahr so viele Flüchtlinge in andere Staaten der Europäischen Union überstellt wie nie zuvor


STUTTGART - Die Reisemesse CMT ist aus Sicht der Veranstalter erfolgreich zu Ende gegangen - auch wenn die Rekordzahl von rund 265 000 Besuchern aus dem vergangenen Jahr nicht erreicht wurde


2018 war für die United Internet (WKN: 508903)-Aktie kein gutes Jahr


Angeblich ist der dritte Montag im Jahr, heuer der 21 Jänner, besonders deprimierend, eben ein "Blue Monday"


Mehr Sport, gesünder essen, weniger Kaffee oder Alkohol - fürs neue Jahr fassen viele Menschen gute Vorsätze


Tierwirte der Region Dahmeland-Fläming haben im vorigen Jahr deutlich weniger Wolfsrisse gemeldet als 2017


Die beiden Halbfinals in der NFL hätten kaum turbulenter sein können: Während Patriots-Superstar Tom Brady erneut seine Comeback-Qualitäten bewies, sorgten die Schiedsrichter beim Spiel Saints gegen Rams für einen handfesten Skandal


Feuerwehrkommandant David Reichart zog Bilanz über das abgelaufene Jahr


Sechs von sechs Rennen im Jahr 2019 hatten Österreicher gewonnen