Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Köln / 180112-4-K Polizei Köln fahndet nach vermisster ....
clock-icon12.01.2018 - 18:11:38 Uhr | presseportal.de

180112-4-K Polizei Köln fahndet nach vermisster Jugendlicher - Zeugensuche


Köln - Die Polizei Köln fahndet nach der 14-jährigen Angelina U. aus Flittard. Am Sonntag (3.12.2017) war die Jugendliche, die bis dahin in einer städtischen Unterkunft aufhältig war, dort zuletzt gesehen worden. Daraufhin hatte sich ihre Mutter an die Polizei gewandt und eine Vermisstenanzeige erstattet.


Die Fahndung nach der Minderjährigen verlief bislang erfolglos.Die Vermisste wird als circa 1,55 Meter groß und schlank beschrieben. Sie hat lange, blonde Haare. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 62 geht derzeit davon aus, dass die 14-Jährige mit ihrem Freund in Köln und auch überörtlich unterwegs ist.


Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich gezielt verborgen hält. In der Vergangenheit wurde die Jugendliche mehrfach im Umfeld der Obdachlosenszene festgestellt.Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort der vermissten Jugendlichen machen können, werden dringend gebeten, sich unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.


Im Antreffungsfall sollte der Notruf 110 gewählt werden. (cg)OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2Rückfragen von Medienvertretern bitte an:Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 KölnTelefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.dewww.koeln.polizei.nrw.de- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren:

Girls' Day 2018 bei der Polizei in Mettmann - Mettmann / Kreis Mettmann - 1804130


W/RS/SG-Polizei warnt vor dreister Betrugsmasche


LKA-NRW: Zwei Geldautomatensprenger festgenommen - Erfolgreiche Arbeit Deutsch-Niederländischer Ermittlungsbehörden


- Streit endet mit Messerstich - Schlägerei in Dillenburg / Polizei sucht wichtige Zeugin - Verletzt nach Unfall - Wohnmobilfahrer flüchtet - Handy- und Ladungssünder sowie Rollertuner erwischt -


NRW testet Kameras in Streifenwagen, um Autofahrer, die im Stau keine Rettungsgasse bilden, zu überführen


Kräftiger Vierbeiner rennt unvermittelt auf die Straße und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Der 1 FC Köln kann nach der überraschenden Vertragsverlängerung von Nationalspieler Jonas Hector auch weiter auf Torwart Timo Horn bauen Wie der Tabellenletzte am Donnerstag mitteilte, macht der 24 Jahre alte Horn keinen Gebrauch von seiner Ausstiegsklausel und bleibt unabhängig von der Ligazugehörigkeit der Kölner auch über die laufende Saison hinaus in Müngersdorf  "Der FC ist mein Verein, in Köln bin ich zu Hause


Nach den Schüssen auf einen Chef der Bandidos ist die Lage in Köln angespannt


Tolu muss sich aber nicht mehr wöchentlich bei der Polizei melden


Eine 58-Jährige aus Windeck fand die Geldbörse und brachte sie zur Polizei