Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: Union Berlin gewinnt gegen Fortuna Düsseldorf.
clock-icon10.02.2018 - 14:57:14 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am 22

Bild: Fans von Union Berlin, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fans von Union Berlin, über dts Nachrichtenagentur

Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga hat Union Berlin gegen Tabellenführer Fortuna Düsseldorf mit 3:1 gewonnen. Für die Hauptstädter bedeutet das die ersten drei Punkte nach acht sieglosen Partien. Dabei war Fortuna nach dem Treffer in der 41. Minute durch Florian Neuhaus in Führung gegangen. Ein Elfmetertor, verwandelt durch Steven Skrzybski in der 68.


Minute, brachte den Ausgleich, der Treffer von Unions Sebastian Polter in der 72. Minute drehte die Partie. Steven Skrzybski legte in der fünften Minute der Nachspielzeit noch einen Treffer nach. Düsseldorf bleibt trotz der Niederlage auf Platz eins der Tabelle - Union Berlin ist vorerst auf Platz sieben.


Das könnte Sie auch interessieren:

Fußball-Nationaltorhüter Jörg Siebenhandl hat am Sonntag kurz vor Saisonschluss in der Bundesliga sein Unverständnis über den Wechsel seines bisherigen Sturm-Graz-Kollegen James Jeggo zur Wiener Austria zum Ausdruck gebracht


Das letzte Spiel dieser Fußball-Bundesliga-Saison beschert Rapid einen Auftritt auf ungeliebtem Terrain


Die reguläre Saison der Fußball-Bundesliga geht für den SKN St


Der TSV Hartberg hat nach dem sportlich geschafften Aufstieg im Kampf um eine Lizenz für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga Zuspruch aus der Politik erhalten


Mit: Champions-League-Finale Real Madrid - FC Liverpool, Reportage über Fußball-Fans in der Ukraine, DFB-Elf im Trainingslager, Marokko und seine WM-Bewerbung, Basketball-Bundesliga, Handball-Bundesliga und Formel 1


Mit einem Lebenszeichen verabschieden sich die Veilchen in die Pause Zum Abschied der Zehnerliga in der Fußball-Bundesliga hat die Wiener Austria für eine Überraschung gesorgt


Nach der Relegation 2018 in Bundesliga und Zweiter Liga geht es nun auch um den letzten freien Platz in der 3


Bernd Hoffmann ist ab sofort offiziell der starke Mann beim HSV: Der Aufsichtsratsvorsitzende wechselt beim Bundesliga-Absteiger auf den Posten des Vorstandsvorsitzenden der Fußball AG


Mit einem rauschenden Tor-Festival bei Hochsommerwetter hat sich der ehemalige deutsche Nationalspieler David Odonkor im Beisein zahlreicher ehemaliger Weggefährten endgültig von der großen Fußball-Bühne verabschiedet In Aachen, wo der heute 34-Jährige zwischen 2011 und 2012 seine letzte Profistation in Deutschland hatte, trennten sich die Auswahl "Bundesliga & Friends" und "Odos Nationalteam" am Ende 11:11 Auf Odonkors Wunsch stand die Partie unter dem Motto "WM-Sommermärchen 2006",


Fortuna Düsseldorf steht wohl kurz vor der Verpflichtung von Zweitliga-Torschützenkönig Marvin Ducksch (Foto)