Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Hoffenheim beschert Bayern erste Saisonpleite.
clock-icon09.09.2017 - 20:25:01 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am 3

Bild: Julian Nagelsmann, über dts Nachrichtenagentur Bild: Julian Nagelsmann, über dts Nachrichtenagentur

Spieltag in der Bundesliga hat 1899 Hoffenheim dem FC Bayern München die erste Saisonpleite beschert und mit 2:0 gewonnen. Damit setzt Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann seine persönliche Serie fort - er hat als Trainer noch nie gegen die Bayern verloren. In der letzten Saison hatte Hoffenheim in München unentschieden gespielt und das Heimspiel gewonnen.


Hoffenheims Mark Uth besorgte am Samstagabend die beiden Treffer in der 27. und 51. Minute. Da half es den Bayern auch nicht, dass sie deutlich mehr Ballbesitz hatten und mehr als doppelt so viele Torschüsse. Der Rekordmeister fällt damit mindestens auf Platz fünf in der Tabelle zurück - hinter Dortmund, Hoffenheim, Hannover und Leipzig.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Köln-Trainer Peter Stöger hofft am Samstag in Mainz auf den Befreiungsschlag und den ersten Saisonsieg des Tabellenschlusslichts der deutschen Fußball-Bundesliga


Die Endrundenauslosung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ rückt immer näher


Bremen - Der SV Werder Bremen lädt vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Hannover 96 (Sonntag 19 11 2017, um 18 00 Uhr) alle Medienvertreter am Freitag, 17 11


Mit Peru hat sich in der Nacht zum Donnerstag das 32 und letzte Team das Ticket zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ gesichert


Zürich - Die Eintrittskarten für die Fußball-WM im kommenden Jahr in Russland werden zum Kassenschlager


Schmiergeld in dreistelliger Millionenhöhe, ein toter Beschuldigter, ein Kronzeuge in Angst: Der Prozess um frühere Fifa-Funktionäre in New York offenbart den ganzen Sumpf der Fußball-Korruption


Seit Hannes Wolf den VfB Stuttgart in die Bundesliga geführt hat, sorgen sich die Fans, dass er bald wieder weg sein könnte


Die sportliche Leitung des Bundesligisten Hannover 96 hat im Zusammenhang mit der Knieverletzung des Abwehrspielers Waldemar Anton Kritik am Deutschen Fußball-Bund (DFB) geübt Der 21-Jährige überstreckte vor dem U21-Länderspiel in Israel beim Aufwärmen sein Knie, stand trotzdem in der Startformation, musste aber frühzeitig ausgewechselt werden "Das war verantwortungslos unserem Spieler gegenüber", sagte 96-Trainer Andre Breitenreiter


Als erster deutscher Fußball-Profi seit Jürgen Klinsmann vor 23 Jahren ist ein DFB-Nationalspieler als Spieler des Monats in der englischen Premier League ausgezeichnet worden


Mit 26 Jahren hat Christoph Kramer (Foto) noch einige Zeit im Profi-Fußball vor sich