Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: St. Pauli verliert zu Hause gegen Union.
clock-icon14.04.2018 - 15:00:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am 30

Bild: Millerntor-Stadion, über dts Nachrichtenagentur Bild: Millerntor-Stadion, über dts Nachrichtenagentur

Spieltag in der 2. Liga hat der FC St. Pauli zu Hause gegen Union Berlin mit 0:1 verloren. Berlins Simon Hedlund schoss in der 81. Minute den entscheidenden Siegtreffer. Damit behält St. Pauli Fühlung an die Abstiegsplätze und kann bei einem Sieg Heidenheims auch noch an diesem Spieltag auf den Relegationsplatz abrutschen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Jeder dritte erwachsene Österreicher saß am Sonntagnachmittag vor dem Fernseher: Wie der ORF am Montag mitteilte, schalteten bis zu 1,99 Millionen TV-Zuschauer das Fußball-WM-Finale Frankreich gegen Kroatien ein


Die Fußball-Bundesliga startet in der neuen Saison in eine neue Ära - auch bei den TV-Übertragungen


Für Ex-Bundestrainer Berti Vogts bietet das historisch schlechte Abschneiden der deutschen Mannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland die Chance zu Kurskorrekturen


Die Europäische Union will am Dienstag mit Japan ihr bisher größtes Freihandelsabkommen abschließen


Beim Finale der Fußball-WM stürmten vier Flitzer der russischen Polit-Punk-Gruppe Pussy Riot über den Platz


Der US-Präsident wird zu Hause für sein Treffen mit Wladimir Putin stark kritisiert


Ein Entführungsdrama um die Mutter von Brasiliens Fußball-Nationalspieler Taison hat am Montag nach nur wenigen Stunden ein glimpfliches Ende genommen


Washington - Baseball-Star Bryce Harper hat das alljährliche Home-Run-Derby im Rahmen der Allstar-Spiel-Veranstaltung der nordamerikanischen Profi-Liga MLB gewonnen


Deutsches Aus und Tolissos Triumph - die unterschiedlichsten Erfahrungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland treffen sich beim FC Bayern München


Was SPD und Union noch zusammenhält, ist die blanke Angst