Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Römisches Stadttor Porta Nigra in Trier ist 1848 Jahre alt. Wissenschafter haben bei einer Grabung an der römischen Stadtmauer nahe der Porta Nigra antikes Holz entdeckt, das genau datiert werden konnte.
clock-icon12.01.2018 - 16:15:26 Uhr | salzburg.com

Das Geheimnis um das Alter der "Porta Nigra" in Trier ist gelüftet: Das römische Stadttor wurde im Jahr 170 nach Christus gebaut - es ist also 1848 Jahre alt

Das könnte Sie auch interessieren:

Unbekannter bricht nachts in Aldi-Filiale in Trier-Nord ein


Verkehrskontrollen im Rahmen des "Trier-Tag" am 16 April 2018


Verfolgungsfahrt A61 Köln Niehl - Koblenz - A 48 in Richtung Trier - A1 Anschlussstelle Kelberg


Verkehrskontrollen im Rahmen des "Trier-Tages" am 5 April 2018


Lars von Trier darf wieder nach Cannes zurück: Auf Einladung der Festivalmacher wird der dänische Regisseur bei den dortigen Filmfestspielen 2018 seinen neuen Film „The House That Jack Built“ vorstellen – und das als Weltpremiere, [ ]


2011 wurde Lars von Trier für unbestimmte Zeit vom Festival verbannt


Ende des Hausverbots bei den Filmfestspielen: Der Provokateur und Regisseur Lars von Trier darf nach sieben Jahren nach Cannes zurück


Cannes Der dänische Filmemacher Lars von Trier kehrt sieben Jahre nach dem "Hitler-Eklat" zum Filmfestival in Cannes zurück


Dank mehrerer Dutzend junger Helfer ist Trier-Irsch ein ganzes Stück sauberer geworden


2011 war der dänische Regisseur Lars von Trier von den Filmfestspielen in Cannes verbannt worden, weil er sich als Nazi bezeichnet hatte