Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Römisches Stadttor Porta Nigra in Trier ist 1848 Jahre alt. Wissenschafter haben bei einer Grabung an der römischen Stadtmauer nahe der Porta Nigra antikes Holz entdeckt, das genau datiert werden konnte.
clock-icon12.01.2018 - 16:15:26 Uhr | salzburg.com

Das Geheimnis um das Alter der "Porta Nigra" in Trier ist gelüftet: Das römische Stadttor wurde im Jahr 170 nach Christus gebaut - es ist also 1848 Jahre alt

Das könnte Sie auch interessieren:

Feuer "Am Alten Theater" in Trier


Polizei Trier veranstaltet Fachtagungen zum Thema Cybermobbing


Das Geheimnis um das Alter der "Porta Nigra" in Trier ist gelüftet: Das römische Stadttor wurde im Jahr 170 nach Christus gebaut - es ist also 1848 Jahre alt


Notrufe 110 und 112 im Bereich Koblenz, Cochem, Mayen-Koblenz, Untermosel gestört - Umleitung an Mainz und Trier


Am ersten Spieltag im neuen Jahr besiegte Verbandsligist CVJM Rödinghausen die HSG Porta Westfalica nach 10:12-Rückstand doch noch mit 31:24


Die Privatklinik Aadorf wird weitergeführt Klinikdirektor Stephan Trier übernimmt zusammen mit Investor Michael Haueter die Klinik rückwirkend per 1


Rund acht Jahre nach dem Bekanntwerden des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche hat das Bistum Trier 453 500 Euro an Opfer gezahlt


"Auswärtssieg, Auswärtssieg" sangen die Verbandsliga-Handballer des CVJM Rödinghausen im Reigen nach dem letztlich verdienten Heimerfolg gegen Schlusslicht HSG Porta-Westfalica


Trier läuft sich für das Karl-Marx-Jahr warm Zum 200 Geburtstag bekennt sich die Römerstadt zu ihrem berühmten Sohn


Bei den Verbandseinzelmeisterschaften der Schachjugend OWL in Porta Westfalica gelang Tim Fuhlrott (zweihochsechs Bielefeld) der große Wurf: Nachdem er im Vorjahr schon Vizemeister geworden war, sicherte er sich jetzt in der U 16 den Titel