Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Özdemir verurteilt türkischen Torjubel im Spiel gegen Albanien.
clock-icon14.10.2019 - 05:06:02 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Das umstrittene Jubelfoto türkischer Fußballnationalspieler, die nach dem 1:0-Siegtor von Cenk Tosun gegen Albanien mit der Hand an der Stirn salutieren, hat auch in Berlin Kritik hervorgerufen

Bild: Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur Bild: Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur

"Bei einigen Fußballern ist es Feigheit, bei anderen Opportunismus oder sie glauben an Nationalismus und eine `Überlegenheit der türkischen Nation?", sagte der Grünen-Politiker Cem Özdemir der "Passauer Neuen Presse" (Montagsausgabe). "Eine solche Einstellung ist genauso untragbar wie deutscher oder jeder andere Rassismus", so der frühere Bundesvorsitzende der Grünen.


"Die UEFA sollte die `Ode an die Freude? von Friedrich Schiller in Paris im Stadion spielen lassen, wenn die türkische Nationalmannschaft am Montag gegen Frankreich spielt", so Özdemir. "Ich bin kein Freund der kurdischen YPG, aber sie haben gegen die IS-Barbaren gekämpft und vielen Jesiden das Leben gerettet.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kapitän des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, Lars Stindl, regt eine Regeländerung im Fußball an


Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat bei seiner Sitzung am Donnerstag in Frankfurt am Main die beiden ersten Länderspiele des neuen Jahres festgelegt


London - Die iWater Group Limited hat für ihre Vertriebsoffensive die Türkei als einen wichtigen Absatzmarkt identifiziert


Zynga Inc (Nasdaq: ZNGA), ein weltweit führender Anbieter von interaktiver Unterhaltung, startet heute in Zusammenarbeit mit Bugatti, einem Hersteller von Hypersportwagen, eine Veranstaltungsserie für das erfolgreiche mobile Drag-Racing-Spiel CSR Racing 2 (CSR2)