Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: Nürnberg verliert 0:1 gegen St. Pauli.
clock-icon11.09.2017 - 22:27:02 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der 1

Bild: UEFA, ad-hoc-news.de Bild: UEFA, ad-hoc-news.de

FC Nürnberg hat am 5. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:1 gegen den FC St. Pauli verloren. Die Nürnberger starteten mit Druck in die Partie, zwingende Chancen konnten sie dich zunächst jedoch nicht erarbeiten. Kurz nach der Pause trafen erst Eduard Löwen und dann Tobias Werner die Latte, doch in der 63.


Das könnte Sie auch interessieren:

Unterföhring - - "Bundesliga kompakt" mit der ausführlichen Zusammenfassung von FC Bayern -VfL Wolfsburg am Freitag direkt nach Abpfiff ab 22 30 Uhr und in zahlreichen Wiederholungen am Freitag und Samstag - Am Samstag ab 13 00 Uhr und am Sonntag


Köln - Jochen Bludau holt den echten Winnetou ins sauerländische Elspe, Otto Rehhagel steigt mit dem BVB in die Bundesliga auf, die Dortmunderin Annegret Richter gewinnt olympisches Gold über 100 Meter: Der siebte Teil der WDR-Reihe über die 70er (Freitag,


(1610) Fußballderby Fürth gegen Nürnberg - Sicherheitshinweise


Während Hötting und Arzl über den Wiederaufstieg in die Bundesliga jubeln, muss Ringer-Veteran Franz Pitschmann (62) abdanken


Dortmund (dpa)- Bundesliga-Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang hat in einem Interview seine Enttäuschung über einen geplatzten Wechsel im Sommer


Berlin - Spartak Moskau muss im nächsten Auswärtsspiel in der Fußball-Champions-League ohne die Unterstützung seiner Fans auskommen Wegen Ausschreitungen seiner Anhänger beim 1:1 zum Königsklassen-Auftakt bei NK Maribor untersagte die UEFA dem zehnmaligen russischen Meister für die Partie


"Hatte erstmals das Gefühl, dass es auch ehrlich gemeint war"RB Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl hat die Entschuldigung von Daniel Baier nach dessen obszöner Geste beim Spiel der deutschen Fußball-Bundesliga in Augsburg nun akzeptiert


Leverkusen - Trainer Heiko Herrlich von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kann am Sonntag im Ligaspiel gegen den Hamburger SV (18 00 Uhr/Sky) auf die Dienste des argentinischen Stürmers Lucas Alario bauen


Köln - Die ARD verzeichnete auch am Mittwochabend mit der Zusammenfassung der fünf Spiele in der Fußball-Bundesliga eine ordentliche Quote


CC schlägt Rolf Fringer – die Liga ist schockiert Hier spricht CEO Claudius Schäfer