Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: Nürnberg verliert 0:1 gegen St. Pauli.
clock-icon11.09.2017 - 22:27:02 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der 1

Bild: UEFA, ad-hoc-news.de Bild: UEFA, ad-hoc-news.de

FC Nürnberg hat am 5. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:1 gegen den FC St. Pauli verloren. Die Nürnberger starteten mit Druck in die Partie, zwingende Chancen konnten sie dich zunächst jedoch nicht erarbeiten. Kurz nach der Pause trafen erst Eduard Löwen und dann Tobias Werner die Latte, doch in der 63.


Das könnte Sie auch interessieren:

Unterföhring - - Insgesamt 4,68 Millionen Zuschauer (Z3+) sahen historisch starke Samstags- und Sonntagsspiele auf Sky Bundesliga - Durchschnittliche Sehbeteiligung von 1,67 Millionen Zuschauern für Bundesliga-Konferenz und Einzelspiele am Samstagnachmittag - Rekordwert für Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund: 1,29


(308) VPI Nürnberg sucht Zeugen nach Verkehrsunfall


Atletico Madrid lässt in der spanischen Fußball-Primera-Division im Titelkampf nicht locker


Salzburgs Fußball-Legionärinnen verzeichneten einen guten Start in die Frühjahrssaison der deutschen Bundesliga


Frankfurt - In der Schlussphase des Bundesliga-Spiels zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig (2:1) ist am Montagabend ein Frankfurter Fan auf der Haupttribüne nach einer Herzattacke gestorben


Frankfurt/Main In der Schlussphase des Bundesliga-Spiels zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig (2:1) ist am Montagabend ein Frankfurter Fan auf der Haupttribüne nach einer Herzattacke gestorben


Am Wochenende steigt das Topspiel zwischen 1860 und dem Club in Nürnberg


Die Köpenicker zeigen keine stabilen Leistungen und versinken so im Mittelmaß der Zweiten Liga


In der Schlussphase einer turbulenten Partie kam es zur Tragödie Beim Spiels der deutschen Bundesliga zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig (2:1) ist am Montagabend ein Frankfurter Fan auf der Haupttribüne nach einer Herzattacke gestorben


In Frankfurt kam es zu Protesten Ilsanker hat dafür kein Verständnis Fans von Eintracht Frankfurt haben vor dem Anpfiff des Bundesliga-Heimspiels gegen RB Leipzig die Einführung von Montagsspielen kritisiert